Sa, 16. Dezember 2017

Sonne, Spaß & Action

13.07.2015 12:54

Landjugend Bundesbewerb

Die Landjugend Kärnten hatte am Wochenende die Bundesländer-Vereine zu Gast. Also: Sommer, Sonne, Spaß & Action!

Mehr als 300 Landjugendliche aus ganz Österreich fanden sich am Wochenende im Jugend- und Familiengästehaus Cap Wörth ein. Neben den Bundesbewerben in "Reden" und "4er-Cup" stand vor allem der Spaß am Programm.

Doch die Landjugend gilt für viele Mädels und Burschen auch als Sprungbrett ins Berufsleben. "Absolut! Wir bieten ein einmaliges soziales Netzwerk und über die Landjugend kann man auch internationale Praktika machen" weiß Magdalena Gruber, die Landesleiterin der Landjugend Kärnten.

Dass es den Jugendlichen am Wörthersee richtig gut gefallen hat, können auch Theresa, Thomas, Christine und Markus aus Salzburg bestätigen. Sie traten als Team im "Vierer Cup" an. Aber was ist das eigentlich?

"Es gibt mehrere Stationen. Manche mit Wissensfragen, beispielsweise aus den Bereichen Landwirtschaft oder aktuelles Zeitgeschehen. Bei den anderen Stationen mussten wir praktische Aufgaben absolvieren", erklärt Theresa.

Bei den Bewerben in "Reden" gibt es vier verschiedene Kategorien: Vorbereitete Rede unter und über 18 Jahre, Präsentation und Spontanrede.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden