Mi, 13. Dezember 2017

Oh, là, là!

02.07.2015 15:24

Miley Cyrus: Wilde Knutscherei mit Model-Engel

Oh, là, là! Wie es scheint, sind die Gerüchte um eine Liebelei von Miley Cyrus und Model-Engel Stella Maxwell wahr! Die Sängerin und die schöne Blondine wurden jetzt nämlich wild knutschend während einer Drehpause zu Mileys neuem Clip erwischt.

Seit einigen Wochen wird über eine Liebe zwischen Miley Cyrus und Stella Maxwell spekuliert. Beide teilten nicht nur immer wieder Schnappschüsse von gemeinsamen Unternehmungen auf Instagram, sondern wurden zudem vor Kurzem von Paparazzi beim Verlassen eines Hotels gesichtet.

Jetzt aber scheint der Beweis um eine Liaison zwischen der Sängerin und dem Model-Engel erbracht. In einer Drehpause zu Mileys neuem Clip knutschten und fummelten die 22-Jährige und Stella Maxwell hinter einem Drehbus, was das Zeug hielt, drauflos. Kein Wunder, dass die Kameras der Paparazzi vor Ort bei diesem Motiv zu glühen begannen.

Doch das scheint den beiden Turteltäubchen egal. Im Gegenteil: Dass sie unter Beobachtung stehen, scheint Miley und Stella zusätzlich anzustacheln. Während die Sängerin ihre Arme um die 25-Jährige legt, wandern deren Hände zum Po der "Wrecking Ball"-Interpretin. Ganz schön heiß!

Coming-out mit 14 Jahren
Erst vor Kurzem gestand Miley Cyrus im Interview mit dem US-Magazin "Paper", dass sie bisexuell sei und sich von Frauen und Männern gleichermaßen angezogen fühle. Bereits im zarten Alter von 14 Jahren habe sie ihrer Mama Tish verraten, dass sie auf Frauen stehe, erklärte sie. "Ich erinnere mich daran, wie ich ihr erzählt habe, dass ich Frauen auf eine andere Art bewundere", so Miley. "Und sie fragte mich, was ich damit meinte. Ich antwortete: 'Ich liebe sie. Ich liebe sie, wie ich Jungs liebe.' Es war schwer für sie, das zu verstehen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden