Di, 21. November 2017

Erstes Babyfoto

19.01.2015 12:07

Christina Aguilera zeigt ihre „kleine Diva“

Christina Aguilera hat das erste Foto ihrer Tochter veröffentlicht. Die Sängerin hat am 16. August die kleine Summer Rain zur Welt gebracht. Es ist das erste Kind mit ihrem Verlobten Matthew Rutler.

Sie veröffentlichte am Wochenende auf Twitter ein Bild der Kleinen in einem pinken Kleid und weißen Spitzen-Höschen mit der Aufschrift "Lil Diva" und schrieb darunter: "Aufpassen, da will noch jemand die Welt erobern!"

Summer Rain ist das zweite Kind für Christina Aguilera. Die Sängerin hat bereits einen Sohn namens Max von ihrem Ex-Mann Jordan Bratman.

Die 34-Jährige gab letztens zu, dass sie auf der Bühne ein anderer Mensch ist als zu Hause mit ihren Kindern: "Wenn ich zu Hause bin in meinen Jogginghosen, kuschle ich mit meinen Kindern. Die Person auf der Bühne ist dann die extrovertierte Künstlerin. Es ist wichtig für mich, diese Rolle auszuleben. Da gibt es nicht viele Möglichkeiten, ich versuche dann, mich schick zu machen und glamourös auszusehen. Das kann Augen-Make-up sein oder ein spezieller Duft oder eine verrückte Nagellack-Farbe - Hauptsache feminin und sexy."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden