Fr, 24. November 2017

„Die große Chance“

10.10.2014 23:01

Das sind die Gewinner der letzten 4 Live-Tickets

Am Freitag war es so weit: Die "Große Chance"-Jury – Larissa Marolt, Oliver Pocher, Peter Rapp und Petra Frey – hat die letzten vier Tickets vergeben. Als letzte Talente rückten Future & The Lovers, René Kolar, Missy Danceclub und Caroline Kreutzberger in die großen Liveshows auf.

Die Qual der Wahl – die hatten die Juroren in den vergangen vier Wochen jeden Freitag. In jeder Castingshow schicken sie jeweils vier Talente weiter in die Liveshows. In der fünften und letzten Vorrunde am Freitag haben sich Larissa Marolt und Oliver Pocher alias "Team Wahnsinn" für Future & The Lovers – unter diesem Namen treten Sänger Futurelove und Gitarrist Didi erst seit März dieses Jahres auf – entschieden. Ihr zweites Ticket gaben die Juroren Rapper René Kolar aus Wien.

"Team Weisheit", bestehend aus Peter Rapp und Petra Frey, vergab seine zwei letzten Tickets an die Tanzgruppe Missy Danceclub aus Deutschlandsberg und Caroline Kreutzberger, die gerne von der Musik leben können möchte.

Damit hat "Die große Chance"-Jury in den vergangenen Wochen insgesamt 20 Tickets für die Liveshows, die ab 17. Oktober auf dem Programm von ORF eins stehen, vergeben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden