Do, 23. November 2017

Prahlt mit 36 Lovern

13.03.2014 11:32

Lindsay Lohan hatte mit halb Hollywood Sex

Dass Lindsay Lohan kein Kind von Traurigkeit ist, wissen wir mittlerweile. Party, Drogen und Alkohol, davon hatte die Schauspielerin in den letzten Jahren definitiv genug. Dass sie auch dem Matratzensport in ausschweifender Weise nicht abgeneigt ist, zeigt sich jetzt. Denn vor ihren Freunden prahlte die 27-Jährige vor Kurzem über ihre prominenten Errungenschaften. Und die Liste ist lang...

Genießen und schweigen? Das gehört eindeutig nicht zu den Tugenden der Lindsay Lohan. Ein kleiner Schwips reichte offenbar, um die Schauspielerin redselig zu machen. Und so soll die 27-Jährige bei einem lauschigen Abend mit Freunden im "Beverly Hills Hotel" über ihre Promi-Kollegen gelästert haben, verrät ein Augen- und Ohrenzeuge dem US-Magazin "InTouch".

Dann habe Lohan Stift und Papier zur Hand genommen und eine Liste über 36 männliche Superstars aufgesetzt. Justin Timberlake, James Franco, Colin Farrell, Joaquin Phoenix, "Christian Grey" Jamie Dornan und der amtierende "Sexiest Man Alive" Adam Levine stehen unter anderem auf der pikanten Liste, die das "InTouch" auf seiner Seite veröffentlichte.

Was all diese Hollywood-Hotties gemeinsam haben? Sie sollen sich schon einmal mit Lindsay Lohan in den Laken gewälzt haben - behauptet jedenfalls der Skandal-Star selbst. "Es war ihre persönliche Eroberungsliste", erzählt die Quelle. "Sie wollte damit ihre Freunde beeindrucken."

Nachdem die 27-Jährige von ihrer Clique den gewünschten Beifall kassiert habe, sei der Zettel auf dem Boden gelandet - und so in Händen des Insiders. Wer sich wundert, warum die "InTouch" nicht alle Namen veröffentlichte: "Da standen einige große Namen drauf - und nicht alle davon sind Singles", klärt die anonyme Quelle auf. "Wenn das ans Licht kommt, könnte es einige Hollywood-Beziehungen im Kern erschüttern."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden