Sa, 25. November 2017

Neue Flamme

06.08.2013 11:32

Roger Cicero: Liebes-Aus nach sieben Jahren

Roger Cicero (43) hat sich von seiner Freundin getrennt, aber bereits eine neue Liebe gefunden. Offenbar schon vor längerer Zeit zog die 35-jährige Kathrin (Bild oben), mit der der Sänger fast sieben Jahre zusammen war, aus Ciceros Haus aus und nahm den gemeinsamen Sohn Louis (5) mit sich.

Für Cicero ein Schritt, der "schmerzhaft und verletzend, aber unausweichlich" war, wie er gegenüber der "Bild"-Zeitung verrät. "Kathrin und ich hatten einfach keine Basis mehr." Cicero ergänzt: "Natürlich habe ich mich am Anfang in der großen Wohnung sehr allein gefühlt. Ich hatte Liebeskummer und habe auch ein paar Tränen vergossen."

Doch der Herzschmerz ist längst vorbei, hat der Sänger doch bereits ein neues Glück mit der 32-jährigen Sonja gefunden. Zumindest scheinen die beiden auf dem besten Weg dahin. "Es ist alles noch sehr frisch, aber ich glaube, dass es etwas Ernstes ist."

Schmerzhaft bleibt jedoch die Frage nach dem Sohn, der mit der Situation offenbar mehr zu kämpfen hat als Mama und Papa, die beide das Sorgerecht für den Sprössling behalten. "Es tut weh, wenn Louis mich manchmal traurig fragt: 'Bleibt das jetzt immer so mit Mama und dir?' Wir wollen doch, dass Louis unter der Trennung nicht leidet", konstatiert Cicero. Der Sohn wird sein Kinderzimmer in Papas Haus übrigens behalten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden