Fr, 24. November 2017

Gipfeltreffen deluxe

03.10.2012 14:31

Gaga und Donatella in Mailand: Stilikonen unter sich

Stilikonen unter sich: Kurz vor ihrem Konzert in Mailand hat sich Popsängerin Lady Gaga gleich mehrmals mit der italienischen Modeschöpferin Donatella Versace getroffen. Am Dienstag zeigten sich die Freundinnen an einem Fenster und Balkon des Palazzo Versace in der Via del Gesu' (Jesusstraße).

Die in letzter Zeit eigentlich brünette Lady Gaga trug bei diesem Auftritt extra blondes Haar und eine Sonnenbrille. Die Frauen lächelten, winkten, hielten sich die Hände und streuten Blumen. Ihre Fans jubelten und freuten sich, ihre Idole hautnah erleben zu dürfen.

Am Abend zuvor hatten die beiden Damen gemeinsam diniert. Dabei trug Gaga ein rotes Versace-Kleid, das noch Donatellas 1997 gestorbener Bruder Gianni entworfen hatte (Bild 2). Star-Fotograf Terry Richardson soll den Damen Gesellschaft geleistet haben.

Worüber die beiden Ikonen gesprochen haben, ist nicht bekannt. Vielleicht aber über eine Zusammenarbeit im Modegeschäft?

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden