Mi, 22. November 2017

Zickenkrieg entfacht

30.08.2012 15:46

Katy Perry und Rihanna buhlen um Robert Pattinson

Zickenkrieg um Robert Pattinson? Gerade erst wurden Neu-Single Pattinson mit der eben von John Mayer sitzen gelassenen Katy Perry beim Dinner in Los Angeles gesichtet - und schon machen erste Liebes-Gerüchte die Runde. Eine hat da aber angeblich einiges dagegen: Sängerin Rihanna, die ebenfalls ein Auge auf den "Twilight"-Star geworfen haben soll.

Eigentlich sind Katy Perry und Rihanna richtig gut miteinander befreundet. Als die Ehe von Perry und Russell Brand Anfang des Jahres in die Brüche ging, war es Rihanna, die der Sängerin eine Schulter zum Ausweinen gab. Jetzt soll zwischen den Freundinnen aber dicke Luft herrschen. Und Schuld daran trägt laut "InTouch" Robert Pattinson.

Seitdem der nämlich von Freundin Kristen Stewart, die den Schauspieler mit dem Regisseur Rupert Sanders betrogen hatte, getrennt ist, sei Rihanna interessiert an Pattinson. Von einem gemeinsamen Freund habe sie sich die Handynummer des 26-Jährigen besorgt, verrät ein Insider dem Magazin. "Sie bombardiert Robert mit anzüglichen und lustigen SMS. Sie will ihn aufheitern und hofft dabei auf ein Rendezvous."

Doch anstatt mit Rihanna auszugehen, war Pattinson dieser Tage lieber mit Katy Perry beim Dinner. Und Augenzeugen wollen an diesem Abend beobachtet haben, dass die Sängerin und der Schauspieler bei diesem Abendessen miteinander turtelten. Eine Tatsache, die Rihanna wiederum gar nicht schmecken soll: Das US-Magazin will herausgefunden haben, dass die R'n'B-Sängerin deshalb mächtig sauer auf ihre beste Freundin sein soll.

Für wen Robert Pattinson sich entscheiden wird, steht momentan jedenfalls noch in den Sternen. Vielleicht gibt's ja auch für Kristen Stewart wieder ein Zurück. Immerhin soll sich der Schauspieler von seiner Ex zu einem Treffen überreden haben lassen...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden