Di, 17. Oktober 2017

Tochter ist da

26.07.2012 09:38

Take-That-Star Mark Owen wurde drittes Mal Papa

Take-That-Star Mark Owen ist zum dritten Mal Papa geworden. Seine Tochter Fox India wurde am Dienstag geboren. Der 40-jährige Sänger und seine Frau Emma haben bereits Sohn Elwood (6) und Tochter Willow (4).

"Mark, Emma, Elwood und Willow freuen sich über den Zuwachs ihres 'Klans' durch ihr neues wunderschönes Mädchen Fox India", hieß es am Mittwoch auf dem offiziellen Twitter-Account der Band, wo die frohe Botschaft verkündet wurde. "Sie wurde gestern 7.45 Uhr geboren und wog 3,2 Kilogramm. Sie möchten sich bei all ihren Freunden und ihrer Familie für die wundervollen Nachrichten bedanken."

Die Eheleute Owen überstanden 2010 eine Krise, nachdem Mark Owen eine Beichte über zig Affären und sein Alkoholproblem abgelegt hatte.

Noch mehr Take-That-Babys
Dies ist jedoch nicht der einzige Zuwachs in der Take-That-Familie: Neben Owen erwarten mit Robbie Williams und Gary Barlow noch zwei seiner Bandkollegen in Kürze Nachwuchs.

Aus diesem Grund musste Williams auch den Auftritt bei der Abschlussfeier für die Olympischen Spiele absagen, da seine Frau Ayda Field ihr erstes gemeinsames Kind wahrscheinlich genau in dieser Zeit zur Welt bringen wird. Barlow und seine Frau Dawn erwarten ihren Nachwuchs im August.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden