Fr, 24. November 2017

Freut sich für Brad

17.04.2012 10:03

Jennifer Aniston will sogar die Hochzeit ihres Ex besuchen

Als Angelina Jolie 2006 ihr am Set von "Mr. und Mrs. Smith" Ehemann Brad Pitt ausgespannt hat, fand Hollywood-Liebling Jennifer Aniston das "richtig uncool". Mittlerweile sind die Wunden verheilt und die ehemalige "Friends"-Darstellerin kann sich mit ihrem Ex-Mann über die Verlobung mit der einstigen Rivalin sogar freuen. Angeblich will sich Aniston die Hochzeit des Paares nicht entgehen lassen.

Die Schauspielerin, die fünf Jahre mit dem Hollywoodstar verheiratet war und mittlerweile in Justin Theroux einen neuen Partner gefunden hat, freut sich laut einem Insider für das Glück ihres Ex-Mannes und wird womöglich sogar als Gast bei der Trauung dabei sein. "Jennifer freut sich für Brad und Angelina. Sie ist so in Justin verliebt, dass sie wirklich dankbar dafür ist, wie sich die Dinge entwickelt haben", weiß der Nahestehende im Gespräch mit der britischen Zeitung "The Sun". "Wenn es Angelina nicht gäbe, wäre Jennifer nicht mit Justin in Kontakt getreten. Es würde mich nicht überraschen, wenn sie sogar zur Hochzeit gehen würde."

Es wird angenommen, dass Pitt und Jolie sich noch in diesem Jahr in ihrem französischen Schloss das Jawort geben wollen. Letzte Woche gab das Paar, das gemeinsam sechs Kinder großzieht, seine Verlobung durch die gemeinsame Sprecherin Cynthia Pett-Dante bekannt. "Ja, es ist bestätigt. Es ist ein Versprechen für die Zukunft, und ihre Kinder sind sehr glücklich. Ein Termin steht derzeit noch nicht fest."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden