So, 19. November 2017

Banane mit Ketchup

14.09.2011 13:30

Die bizarrsten Gelüste der schwangeren Stars

Bananen mit Ketchup, Oreo-Kekse mit sauren Gurken und zum Frühstück Croissants mit geschmolzenen Daim-Riegeln. Sängerin Beyonce staunt selbst über die wilden Gelüste, die ihre erste Schwangerschaft bei ihr verursacht. Auch der Schauspielerin Jennifer Garner ergeht es bei ihrer dritten Schwangerschaft nicht besser. Sie stopft Kekse mit Käsechips in sich hinein.

Doch das sind bei Weitem nicht die bizarrsten Schwangerschaftsgelüste, von denen Stars je berichtet haben.

So gestand US-Sängerin Britney Spears, dass sie während ihrer Schwangerschaften eine unstillbare Lust auf Erde und Dreck gehabt habe. Eher harmlos war da ihre zweite Leidenschaft: "Ich stehe mitten in der Nacht auf, schmelze Schokoladenriegel in der Mikrowelle und esse das dann. Es ist so gut!", verriet sie während ihrer zweiten Schwangerschaft. Gruselig waren die Gelüste von Nicole Kidman. Die australische Schauspielerin zuzelte Knochenmark aus gekochten Knochen.

Kaute an heißen Flaschen
Obwohl sie den britischen Starkoch Jamie Oliver zum Mann hat, konnte dieser die Schwangerschaftsgelüste seiner Frau Jules nicht mit Leckereien aus der eigenen Küche befriedigen. Sie hatte das starke Verlangen, an Flaschen mit heißem Wasser zu kauen, wenn sie nicht gerade Fischpaste auf Bananen strich, das Ganze in Gemüse-Aufstrich tauchte und sich in den Mund schob.

Himmel und Hölle in Bewegung setzen musste US-Schauspieler Brad Pitt während der Schwangerschaften seiner Lebensgefährtin Angelina Jolie. Als sie mit ihrer ersten leiblichen Tochter Shiloh schwanger war, weilte das Hollywoodpaar in Namibia. Doch die einheimischen Spezialitäten konnten ihren Heißhunger nicht stillen. Es mussten extra mit Erdnussbutter gefüllte Minidragees der Marke "Reese's Pieces" aus den USA eingeflogen werden. Während ihrer Zwillingsschwangerschaft leckte sich Jolie alle Finger nach Zwiebelringen mit Senf und Schokolade ab.

Ziegenkäse mit Eiscreme
Viel Leidensfähigkeit musste auch Nicole Richies Ehemann Joel Madden beweisen. Er musste um zwei Uhr nachts losfahren und seiner schwangeren Liebsten Ziegenkäse-Pizza, Melonen und Wasabi holen. Ziegenkäse wollte auch "X-Men"-Star Rebecca Romijn, als sie ihre Zwillinge erwartete. Ehemann Jerry O'Connell durfte aber ja nicht vergessen, ihr dazu auch Eiscreme vorzusetzen.

Popsängerin Madonna konnte während ihrer Schwangerschaften mit Gurken und Rollmöpsen wenig anfangen. Sie aß Eier, Oliven und Kartoffelchips. Oliven hatten es auch der Schauspielerin Minnie Driver angetan. Driver aß die Baumfrüchte Tag und Nacht und will sogar davon geträumt haben, sie zu verspeisen. Oscar-Preisträgerin Halle Berry schlürfte Peperoncini-Sauce und Jessica Alba ließ keinen Schwangerschaftstag vergehen, an dem sie nicht Schinken und Käse aß.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden