So, 17. Dezember 2017

"Wächst vorm Haus"

28.05.2011 12:02

Frischgemüse vom Bauernhof-Laden mitten in der Stadt

Mitten in der Stadt und doch am Land: Am Hof von Franz und Birgit Stöllner an der Rosa-Hofmann-Straße in Salzburg-Taxham erlebt man beides. In ihrem neuen Hofladen gibt es Gemüse direkt vom Feld nebenan und von Bauer Andreas Roider aus Wals.

Urgroßvater Sebastian Stöllner war einst Bürgermeister von Maxglan. Der Fritzenbauer, früher direkt bei der Maxglaner Kirche zuhause, ist schon 1966 nach Taxham übersiedelt: "Damals brannte der Hof direkt neben der früheren Raika durch Brandstiftung nieder." Die Familie übersiedelt nach Taxham, wo es mehr Platz und größere Felder gab. Gerade haben Franz und Birgit Stöllner ihren neuen Hofladen aufgesperrt: An der Rosa-Hofmann-Straße zwischen der Kleßheimer Allee und der Siezenheimer Straße.

"Fast alles wächst bei uns direkt vorm Haus", so Birgit Stöllner: Kartoffeln, Salat, Radieschen, Sellerie, Karotten. Kaum geerntet, liegt es schon am Verkaufspult. Mittwoch und Freitag-Nachmittag ist geöffnet, Donnerstag stehen die Bauersleute auf der Schranne. Dazu gibt es Angus-Rind von Peter Ulrich, drei Wochen am Knochen gereift. So muss es sein, sagen Kenner.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden