Fr, 15. Dezember 2017

Frühlings-Fitness

22.04.2011 16:31

Mit dem Radl da: Immer mehr Stars treten in die Pedale

Die Temperaturen klettern schön langsam am Thermometer immer höher und der Frühling hat sich endlich wieder angekündigt. Für viele Stars Grund genug, ihre über den Winter eingemotteten Räder wieder aus den Kellern zu holen und vom Auto auf den Drahtesel umzusatteln. Denn Radeln macht nicht nur eine knackige Figur, sondern schont auch die Umwelt.

Bei seinem Besuch in London trat Arnold Schwarzenegger gehörig in die Pedale. Nicht zu Fuß oder mit den typischen roten Touristenbussen erkundete er die Sehenswürdigkeiten der Metropole an der Themse, sondern mit dem Citybike. Kein Wunder, ist der ehemalige Gouverneur von Kalifornien doch auch zu Hause am liebsten mit dem Zweirad – und in Begleitung seiner Familie – unterwegs.

Früh übt sich, wer einmal eine Sportskanone wie Mama werden will. Deshalb suchte sich Honor Warren, Tochter von Jessica Alba und Cash Warren, unlängst ein super-stylishes Dreirad aus – in Rosa versteht sich, denn Mädchen haben ja bekanntlich einen guten Geschmack. Und mit dem neuen Lieblingsaccessoire jetzt wird kräftig trainiert, damit die Zweieinhalbjährige bald auf ein ebenso modisches Zweirad umsteigen kann.

Aber auch andere Stars schwören auf ihr Fahrrad. Model Helena Christensen ist beispielsweise am liebsten auf zwei Rädern in New York unterwegs. Parkplätze sind dort ohnehin eine Rarität und zudem hält sich die 43-Jährige mit dem Fahrrad auch fit. Und im praktischen Korb auf der Lenkstange haben auch die einen oder anderen schmackhaften Einkäufe genügend Platz.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden