So, 18. Februar 2018

Gefährlich scharf

07.04.2011 15:12

"Agentin 00Sex" Anna Chapman mit Pistole am Catwalk

Anna Chapman, die hübsche Ex-Spionin aus Russland, kann sich vor neuen Jobangeboten kaum retten. Gefährlich scharf war die 29-jährige "Agentin 00Sex" jetzt in Moskau erstmals als Catwalkmodel zu sehen.

Im sexy Lara-Croft-Style, mit hautengen, glänzend schwarzen Latexleggings und Bustier zum russisch pelzbesetzen Jäckchen trieb die im letzten Sommer in den USA enttarnte Ex-Spionin einen schönen jungen Mann vor sich her.

Das Männermodel, der russische Sänger Dima Bilan, genoss den Auftritt mit der rothaarigen Agentencelebrity sichtlich - trotz der Pistole am Hals, gehalten von einer Frau, die des Schießens vermutlich mächtig ist.

Chapman war im Vorjahr als Mitglied eines russischen Spionagerings in den USA aufgeflogen und kurz darauf in einem spektakulären Agentenaustausch nach Russland zurückgekehrt. Seitdem ist der "rote Stern" zu einem Medienliebling geworden.

Die attraktive junge Frau hat bereits leichtbekleidet für ein Männermagazin posiert, ließ sich als Beraterin für eine Bank anheuern und startete kürzlich auch politisch durch. Kurz vor Weihnachten trat sie einer kremlnahen Jugendorganisation bei. Außerdem wird die "russische Mata Hari" als Kandidatin für das russisiche Parlament gehandelt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden