So, 22. Oktober 2017

Handy gestohlen

07.04.2011 11:21

Taxler in Seekirchen von Gast verprügelt und beraubt

Ein Taxifahrer ist Donnerstag früh von einem Fahrgast verprügelt und beraubt worden. Der Unbekannte ließ sich zu seiner angeblichen Wohnung in Seekirchen (Bezirk Salzburg-Umgebung) chauffieren - und verlor dort die Nerven. Er verpasste dem Taxler Schläge, stahl sein Handy und flüchtete zu Fuß.

Gegen 5.40 Uhr hielt der Mann das Taxi vor einem Lokal in der Stadt Salzburg an. Dem Chauffeur machte er weis, kein Geld bei sich zu haben und deswegen zu einem Bankomaten gebracht werden zu wollen. Dort angekommen, beteuerte der Mann, gar keine Bankomatkarte bei sich zu haben und bat den Taxifahrer, ihn doch in seine Wohnung im Stadtzentrum von Seekirchen zu bringen.

Vor der Wohnung stiegen die beiden aus - und der Fahrgast drehte durch. Der 34-jährige Taxler wurde bei der Attacke am Knie verletzt und musste per Rettung ins Krankenhaus gebracht werden. Vom Räuber fehlt jede Spur.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).