Mo, 18. Dezember 2017

Glamouröse Party

27.09.2010 11:01

Sexy Aguilera und dünne Richie bei Museumsgala

Mit einer glamourösen Party und zahlreichen Gästen aus Hollywood hat das Kunstmuseum Los Angeles (LACM) seinen spektakulären neuen Anbau gefeiert. Unter den Gästen waren am Samstagabend Christina Aguilera im weiblichen Marilyn-Monroe-Look sowie US-It-Girl Nicole Richie, die im direkten Vergleich zur Sängerin richtig mager wirkte. Möglicherweise ist sie wegen ihrer Hochzeitsvorbereitungen im Stress. Es heißt, die Tochter von Lionel Richie will im Dezember heiraten.

Ebenfalls unter den Anwesenden: Oscar-Gewinner Tom Hanks und seine Ehefrau Rita Wilson, Schauspielerin Teri Hatcher und die Reality-Stars Nicole Richie und Kim Kardashian. Geld gesammelt wurde bei der Gelegenheit natürlich auch. Fast fünf Millionen Dollar (3,7 Millionen Euro) kamen für das Museum zusammen. Kuratorin Jane Nathanson sprach von der "spektakulärsten und erfolgreichsten Spendenaktion für die Kunst in Los Angeles".

Die rund 1.000 Gäste wurden zunächst durch drei Ausstellungen in dem neuen Pavillon geführt, der mehr als 4.000 Quadratmeter groß ist. Entworfen wurde der Bau mit seinem gezackten Dach vom italienischen Architekten Renzo Piano.

Benannt ist er nach dem Ehepaar Resnick, das 45 Millionen Dollar (33,6 Millionen Euro) für die neue Halle gespendet hat. Lynda und Stewart Resnick waren dann auch die Ehrengäste beim anschließenden Gala-Diner in einem Zelt auf dem Gelände.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden