Sa, 16. Dezember 2017

Nachtaktive Gauner

31.08.2010 11:35

Einbrecher und Diebe halten Polizei auf Trab

Aus- statt eingebrochen ist ein Dieb im Bezirk Urfahr-Umgebung. Der Unbekannte ging am Sonntag während der Öffnungszeiten in einen Gstronomiebetrieb in Kirchschlag und ließ sich dort nach Dienstschluss einsperren.

Als die Luft rein war, ging der Gauner in die Gaststube und durchwühlte Schubladen. Dabei fand er 200 Euro und den Schlüssel für eine der unteren Laden. Er sperrte diese auf und stahl weitere 750 Euro aus der Kellnerbrieftasche. Anschließend drückte er die elektrisch gesteuerte Schiebetür des Haupteingangs auf und flüchtete.

Pensionisten in Freistadt ausgeraubt
Um mehrere Tausend Euro hat ein Einbrecher ein Ehepaar in Freistadt erleichtert. Der Unbekannte verschaffte sich vermutlich zwischen 10. und 28. August Zugang zum Haus des 84-Jährigen. Dort suchte er gezielt im Schlafzimmerschrank und stahl die darin versteckte Stahlkassette mit Goldmünzen und Schmuck der 83-jährigen Ehefrau des Hausbesitzers.

Einbruchsserie in Feldkirchen
Eine ganze Serie von Einbrüchen beschäftigt die Polizei im Bezirk Urfahr-Umgebung. Unbekannte brachen in der Nacht auf Dienstag in mehrere Geschäfte rund um die Feldkirchner Badeseen ein.

In zwei Geschäften stahlen die Diebe Markenkleidung, Sportgeräte und Bargeld in unbekannter Höhe. In weiteren Geschäften gingen sie jedoch leer aus, da sie vermutlich bei ihrem Vorhaben gestört wurden und flüchteten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden