Sa, 25. November 2017

56.000 Muslime in OÖ

24.08.2010 07:51

Land ob der Enns bleibt weiter minarettfreie Zone

13 Moscheen und Gebetsräume gibt es in Oberösterreich – alle ohne Minarett, also dem Gegenstück zum christlichen Kirchturm. Und das wird – trotz der Aufforderung des Präsidenten der islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich, Anas Shakfeh, dass jede Landeshauptstadt ein Minarett brauche – auch so bleiben.

"In Linz wird die Moschee an der Glimpfingerstraße umgebaut. Ein Minarett war nie ein Thema. Auch bei Plänen eines weiteren Islam-Zentrums war nie ein Minarett eingezeichnet", sagt der Linzer Intergrations-Stadtrat Klaus Luger. Die Türme hätten ohnehin keine praktische Bedeutung, da das Zum-Gebet-Rufen etwa in Linz oder auch bei anderen Orten wenig Sinn mache.

Sie wären nur optische Zeichen, "die aber in unseren Breiten sicher als Provokation gesehen würden", so Luger. Und deshalb von der Mehrheit der in Oberösterreich lebenden 56.000 Muslime nicht gefordert werden. "Die Aussage von Shakfeh war kontraproduktiv", sagt Günther Rusznak aus Traun, Leiter des Islamischen Informations- und Dokumentationszentrums.

von Markus Schütz ("OÖ Krone") und ooe.krone.at

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden