Fr, 24. November 2017

Stars, Spaß und Hits

05.08.2010 16:41

Unterhaltung für alle beim Linzer „Krone“-Fest

Am 20. und 21. August sorgen zehn Bühnen und mehr als 50 Acts für ein riesiges Open-Air-Event in Linz. Die Arbeiterkammer ist als Partner beim zehnten Linzer "Krone"-Fest dabei! Wenn die Lieblingszeitung der Oberösterreicher die Innenstadt in eine einzige Bühne verwandelt, gibt's garantiert für jeden Geschmack das passende Angebot.

Egal, ob Klassik im Landhaus-Arkadenhof, Blues und Soul auf der Herberstein-Clubbühne in der Altstadt, Volksmusik und Schlager auf der Linz-AG-Bühne am Pfarrplatz oder Austropop und internationale Stars auf der Sparkassen-Hauptbühne: An den zwei Tagen gibt's mehr als 50 Acts bei freiem Eintritt!

"Da muss einfach jeder mitsingen"
"Das ist gerade auch für die vielen Arbeitnehmer eine großartige Unterhaltung und das ideale Angebot, um den Sommerurlaub zu krönen", weiß Arbeiterkammer-Direktor Josef Peischer (Bild). Auch er lässt sich Stars wie die Austro-Legenden Rainhard Fendrich, Wolfgang Ambros, Chartstürmerin Aura Dione, Patrick Lindner, Petra Frey, Culcha Candela, "Mr. UB40" Ali Campbell oder Die Seer nicht entgehen.

"Ich werde mir 'I am from Austria' auf jeden Fall anhören", so Peischer, "da kann und muss einfach jeder mitsingen – aber auch Christoph Fälbl auf der AK-Kulturbühne im Sparkassen-Arkadenhof lass' ich nicht aus".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden