So, 19. November 2017

Unglaublich

19.03.2010 10:33

6:4 nach 1:4 - Black Wings stehen von den „Toten“ auf

Was haben die Black Wings für Nerven! Die Linzer haben es zurück in die best-of-7-Serie geschafft. 1:4 lag Eishockey-Linz im 5. Halbfinale nach 21 Minuten zurück. Doch die Black Wings kamen zurück. Und wie! Sie erzielten drei Tore in Unterzahl und siegten 6:4. Jetzt liegt der EHC in der best-of-7-Serie nur noch 2:3 zurück.

"Ich hab' so was noch nie in einem Spiel erlebt – drei Unterzahl-Tore zu erzielen. Das war unglaublich, unfassbar. Das gibt's ned." Black-Wings-Manager Christian Perthaler war gezeichnet von den unglaublichsten vier Minuten der Klub-Geschichte.

1:4 lag die Collins-Truppe nach 21 Minuten zurück. Wien hatte ein Feuerwerk abgebrannt. "Und ich hatte mit der Saison schon abgeschlossen", gestand Perthaler. Doch die Black Wings hatten einen Feuerlöscher (an Nerven) mit – und Mayr, der das 2:4 (28.) besorgte.

Nicht mehr damit gerechnet
32:25 Minuten war das Match alt, als Wien vor Westlund die Scheibe verlor. Konter Linz und Bronilla stochert die Scheibe ins Tor zum 3:4. In Unterzahl, weil MacDonald eine 2+2-Minuten-Strafe abbrummte. 44 Sekunden später wieder Angriff Wien, Scheibenverlust, Konter über Purdie, der sein Solo mit dem 4:4 vollendet (34.).

Nach 36:32 passiert das, womit keiner mehr gerechnet hatte – Baumgartner in der Kühlbox, wieder nehmen die Caps zu viel Risiko im Powerplay. Der Puck kommt zu Oberkofler – der die Nerven behält, abzieht und trifft. Das 5:4!

Finale wieder möglich
Das dritte Tor in Unterzahl. "Dabei dachte ich, dass Linz nach dem 1:4 auseinander bricht", gestand Sky-Experte Harand. Aber er irrte. Iberer traf zum 6:4 (45.), Westlund hielt den Sieg fest. Und der EHC ist zurück in der best-of-7-Serie, die schon verloren schien.

Nach dem 2:1-Heimsieg am Dienstag und der Auferstehung von Donnerstag liegt die Collins-Truppe aber nur noch 2:3 zurück. Damit ist das Wunder namens Finaleinzug wieder Möglich! 

von B. Kneidinger, OÖ-Krone

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden