Mo, 20. November 2017

Kaufhaus-Nachfolger

17.03.2010 09:27

Einkaufszentrum soll bleiben - trotz Woolworth-Pleite

Trotz der Woolworth-Pleite hat sich ein Nachfolger für das Kaufhaus in der Industriezeile in Linz gefunden. Über den Erhalt des Einkaufszentrums freuen sich vor allem die Mieter der kleineren Geschäfte. Eigentlich sollten sie ihre Läden im Frühjahr räumen - mit dem neuen Pächter dürfen sie nun doch bleiben.

"Der Vertrag mit Woolworth läuft noch bis Oktober – dann soll ein neuer Pächter hier bei uns in der Industriezeile einziehen", freut sich Gastronom Thomas Schalko, dass auch er sein Restaurant im ehemaligen "Quelle-Markt" in der Linzer Industriezeile trotz Woolworth-Aus weiterführen kann.

"Wir haben trotz der Woolworth-Pleite bei uns im Restaurantbetrieb nur ein  Minus von fünf Prozent", ist der Wirt, der sein Lokal im ehemaligen "Quelle-Markt" in der Linzer Industriezeile erst im Juni 2009 übernommen hat, zuversichtlich. Denn wenn im Oktober der Pachtvertrag mit Woolworth – dessen Markt in der Industriezeile momentan leer steht – ausläuft, soll wieder ein Frequenzbringer ins Einkaufszentrum einziehen.

Zukunft als neues Einkaufszentrum
"Auch die anderen Geschäftsmieter, unter anderem eine Trafik und ein Friseur, die schon im März ausziehen hätten sollen, können jetzt bleiben", freut sich Schalko, dass es eine Zukunft für den ehemaligen "Quelle-Markt" als erneuertes Einkaufszentrum gibt.

Denn beinahe gleichzeitig mit dem Quelle-Konkurs musste im November 2009 auch Woolworth die Hälfte seiner Filialen zusperren. Davon waren 29 Mitarbeiter im Markt in der Industriezeile betroffen.

Kronen Zeitung und ooe.krone.at

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden