Di, 12. Dezember 2017

Verführerisch

01.12.2009 16:46

Halle Berry wirbt in durchsichtigem Dress für ihr Parfum

Hollywood-Schönheit Halle Berry wirbt jetzt in einem durchsichtigen Beach-Dress für ihr Parfum "Halle".

In dem neuen, fürs US-Fersehen gedrehten Spot zeigt die Oscar-Preisträgerin nicht nur ihre Top-Figur, sondern strahlt mit der Sonne um die Wette und kichert beim Strandlauf verführerisch in die Kamera.

Das Parfüm ist in den USA im Frühjahr 2009 auf den Markt gekommen. Angeblich hat Berry über zwei Jahre lang an dem Duft gebastelt, der nach Feige, Mimose, Weihrauch und Sandelholz riecht.

Die 43-Jährige hat erst kürzlich verraten, dass sie sich niemals unters Messers legen würde. Was ihren Körper und ihr Aussehen betrifft, würde ihre Philosophie lauten, das zu bewahren, was man habe. Besonders für die Hautpflege nehme sie sich sehr viel Zeit: "Ich nehme meine Hautpflege jeden Abend sehr ernst. Ich gehe niemals mit Make-up ins Bett. Ich würde nicht mal ein Schläfchen mit Make-up machen", so die Mutter einer Tochter.

Dass ihre Nase seit dem Anfang ihrer Karriere um einiges schmaler geworden ist, muss wohl am Alter liegen...

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden