Mo, 21. Mai 2018

Naturheilquellen

16.05.2018 06:15

Im Defereggental entsteht ein Bergwasserparadies

Ob Naturheilquellen, Wasserfälle oder Hochgebirgsseen, das Defereggental ist reich an Wasser und will sich daher mehr auf diesen Schatz spezialisieren. Außerdem möchte sich die Region als Bergwasserparadies positionieren. Und auch im Tourismusbereich sind Projekte zu diesem Thema geplant.

„Die größte Stärke des Defereggentales ist das Wasser. Darauf werden wir uns zukünftig intensiver spezialisieren“, erklärt Ingo Hafele, der Bürgermeister von St. Jakob. Neben dem medizinisch anerkannten Heilwasser, den Erlebniswegen und den Wasserfällen soll es in Zukunft weitere Attraktionen für Besucher und Einheimische geben. „Es sind einige größere Projekte für die kommende Sommersaison geplant“, verrät Ingo Hafele.

Und da sei für jeden etwas dabei - vor allem für die Kinder. Ein attraktives Ausflugsziel soll die Ochsenlacke bei der Mooseralm im Brunnalm-Skigebiet werden. Auf einem Rundweg um den Speicherteich sind mehrere Erlebnisstationen zum Thema Wasser geplant. Aber auch in Oberhaus werde sich einiges tun. Die Wasserfälle und die Schwarzach sollen die Gäste bald von einem großen, aus Holz gestalteten Aussichtsturm betrachten können.

Ein weiteres Ziel im Defereggental sei die Positionierung zum „Deferegger Bergwasserparadies“. Nähere Infos zu den Vorhaben gibt es am 12. Juni im Gemeindesaal von St. Jakob.

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Sieg gegen die Schweiz
Schweden erobert WM-Titel im Penaltyschießen
Eishockey
Serie A
Inter holt letztes Champions-League-Ticket
Fußball International
Primera Division
Barcelona besiegt Sociedad bei Iniesta-Abschied
Fußball International
Nachwuchs-Fußball
Niederlande holt U17-EM-Titel im Elfmeterschießen
Fußball International
Innenverteidiger
Maresic verlängert bis 2020 bei Sturm Graz
Fußball National
Spieler der Saison
Valon Berisha versteht Zulj-Wahl nicht
Fußball National
Achter Masters-Triumph
Nadal nach Sieg in Rom wieder Nummer eins
Tennis
Große Meisterparty
Teller für Salzburg! Rose feiert mit Liegestützen
Fußball National

Für den Newsletter anmelden