Fr, 25. Mai 2018

„Krone“-Ombudsfrau

22.04.2018 15:00

In diesen Fällen sagen wir Danke!

Wenn es um Ihre Anliegen geht, ist uns kein Problem zu klein und keine Sorge zu groß. Die Redaktion der Ombudsfrau versucht immer zu helfen. Folgend eine kleine Auswahl von Fällen, in denen uns das gelungen ist!

Kulanz bei Gutschein-Einlösung
Einen neuen Herd hatte Horst V. bei einer Elektro-Handelskette gekauft und die Bezahlung bei Lieferung vereinbart. Als der Ofen zugestellt wurde, wollte der Wiener die Lieferkosten und 10 € der Rechnungssumme mit Gutscheinen begleichen. Diese hatte er über das Kundenbindungsprogramm der Firma erhalten. „Die Mitarbeiter haben die Gutscheine aber nicht akzeptiert“, so der Leser. Auf Anfrage erklärte Saturn, dass Gutscheine des Kundenclubs nur direkt im Markt oder online eingelöst werden können. Das habe man Herrn V. auch mitgeteilt. Man erkläre sich aber kulanterweise bereit, den nicht abgezogenen Betrag in Form eines Gutscheins zu erstatten.

Kfz-Anhänger darf auf Parkplatz bleiben
Dass er auf seinem Miet-Parkplatz seinen Kfz-Anhänger nicht abstellen darf, wurde Peter M.  aus Wien von seiner Hausverwaltung mitgeteilt. „Der Anhänger ist ordnungsgemäß angemeldet. Ich weiß nicht, wo ich ihn sonst abstellen soll“, schilderte der besorgte Leser. Laut Wiener Wohnen dürfen auf den Parkplätzen nur Kfz abgestellt werden. Da in der Wohnhausanlage von Herrn M. jedoch kein Mieter auf einen Parkplatz warte und freie Plätze zur Verfügung stehen, darf der Anhänger stehen bleiben.

Handy-Etui machte Telefonieren unmöglich
Unzufrieden mit einem Handy-Etui, das er in einem Shop seines Mobilfunkanbieters erworben hatte, war Andreas H. „Wenn ich mein Smartphone in das Cover stecke, fällt der Annäherungssensor des Geräts aus. Dann kann ich nicht mehr telefonieren“, ärgerte sich der Leser. Als Grund für das Problem vermutete Herr H. den in der Hülle eingebauten Magneten, weshalb er den Artikel zurückgeben wollte. Angeboten wurde ihm jedoch nur ein Austausch. Drei hat nach unserer Anfrage sehr kundenfreundlich reagiert. Das Etui wurde zurückgenommen, der Kaufpreis auf der Handyrechnung gutgeschrieben.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden