Mo, 23. April 2018

Riesenabenteuer

01.04.2018 14:38

Ankunft in Vegas! Markus Rogan als neuer Lauf-Held

Österreichs früherer Schwimm-Held Markus Rogan als neuer Lauf-Held! Eine rot-weiß-rote Staffel mit zehn Teilnehmern, darunter unser früherer Weltmeister über 200 m Rücken, bewältigte im Laufschritt die 340 Meilen (547 Kilometer) von Los Angeles mit Start am Santa Monica Pier nach Las Vegas. Nach 43 Stunden und 56 Minuten erreichte die Staffel das Ziel in der beühmten Spielerstadt. Eine grandiose Leistung vom „Team Austria“!  

„Das war das verrückteste Rennen meines Lebens!“, meinte Rogan, der 2004 bei den Spielen in Athen zwei Silbermedaillen gewonnen und vor knapp zehn Jahren bei der Kurzbahn-WM in Manchester Gold über 200 m Rücken in neuer Weltrekordzeit gewonnen hatte. 

Mit 35 Jahren ist unser Ex-Schwimmheld also auf den Lauf-Geschmack gekommen. Erst vor 14 Tagen hatte er in Los Angeles seinen ersten Marathon bewältigt. Da war Rogan, der übrigens im August zum zweiten Mal Papa wird, die 42,195 km in 3:25:48 gelaufen und hatte danach in einem langen Telefonat geschwärmt: „Laufen ist eine einmalige Sache, eine unglaubliche Herausforderung, das Gemeinschaftsgefühl bei einem Marathon ist großartig. Jetzt weiß ich auch, warum du Marathon-Stars wie Haile Gebrselassie immer so bewundert hast!“  

Jetzt war Rogan selbst Teil dieses großartigen „SpeedProjekts“, lief nachts auch einen Teil durch das Death Valley und berichtete nach der Ankunft in Las Vegas total erschöpft, aber stolz: „We made it!“ Danach stieg eine große Pool Party in las Vegas!  

Olaf Brockmann, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Spanische Liga
Atletico nur 0:0, aber Barca noch nicht Meister!
Fußball International
Italien-Wahnsinn
Juve besiegt! Napoli macht Serie A wieder spannend
Fußball International
Nach 5:0 gegen Swansea
Manchester City weiter auf Rekordjagd
Fußball International
Schweizer Liga
Hütters Young Boys fehlt noch ein Sieg zum Titel
Fußball International
Abstieg fast sicher
Köln schafft Remis nach 0:2-Rückstand!
Fußball International
Schmelzer auf Tribüne
Klares Signal von Stöger: BVB-Kapitän degradiert!
Fußball International

Für den Newsletter anmelden