Di, 17. Oktober 2017

"Susie la simple"

16.10.2009 11:33

Biografie beschreibt den Aufstieg von Susan Boyle

Ein kleines Lausanner Verlagshaus veröffentlicht die erste Biografie der "Britain's Got Talent"-Überraschung Susan Boyle. "Susie la simple" verfolgt das Leben der Schottin bis zu ihrem plötzlichen Ruhm nach der knappen Niederlage in der Talentshow im Mai 2009.

Die Idee dazu sei an dem Abend entstanden, als 400 Millionen Zuschauer im Internet Boyles Auftritt verfolgten, sagt Stéphane Fretz, Leiter des Verlags art&fiction der SDA.

Daraufhin habe sich der Genfer Theaterautor und Philosoph Alexandre Friederich des Projekts angenommen. Er sammelte alle verfügbaren Informationen über die Sängerin und fasste sie auf 100 Seiten zusammen.

"Das ist keine offizielle Biografie, aber sie hält sich streng an die Fakten", unterstreicht der Verleger. Ein Bildteil ergänzt den Text. Er stammt vom Fotografen Philippe Weissbrodt, der dafür in Boyles Geburtsstadt Bathgate gereist ist. Von den 100 Bildern, die er zurückbrachte, wurden 16 ausgewählt. "Sie zeigen beispielsweise Boyles Haus und die Kirche, in der sie sang. Vor allem führen sie einem vor Augen, in welcher trostlosen Gegend die heute 48-Jährige aufgewachsen ist", erklärt Fetz.

Im Vorwort zu "Susie la simple" gibt Alexandre Friederich vor, das Manuskript stamme von einem Anarchisten namens Alonso Llorente. In der "einfachen Susie" soll dieser ein Motiv gefunden haben, das seiner Ideologie vollkommen widersprach: eine Frau aus der Unterschicht, deren Leben von einer neuen Form von Oberklasse bestimmt wird, nämlich den Telefon-Votern. Das Buch erscheint am 24. November zeitgleich mit dem ersten Album von Susan Boyle.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden