Do, 19. April 2018

Gangsterballade

24.01.2018 13:52

Brutal und düster: „Nur Gott kann mich richten“

Er ist gerade erst aus dem Knast raus und träumt davon, eine Bar irgendwo im Süden aufzumachen. Dafür haut Ricky (Moritz Bleibtreu) seinen Kumpel Latif an. Doch statt Geld hat der nur einen todsicheren Plan zu bieten Einen unüberlegten Überfall später - mit dicken Knarren im Anschlag -, ist auch schon die Polizei vor Ort. Mit ebenfalls gezückten Pistolen. Shit.

Mit "Chiko" brachte Özgür Yildirim 2008 cineastisch-frischen Wind in das Hamburger Unterwelt-Milieu. Auch sein neuer Streifen ist ungestümes Genrekino und fesselt topbesetzt als tragische diesmal in Frankfurt angesiedelte Gangsterballade, die unerbittlich der Mechanik des Scheiterns folgt.

Schummrige Kneipen, grindige Striplokale und verlotterte Hinterhoftristesse spiegeln ein authentisches Lokalkolorit. Birgit Minichmayr überzeugt als Streifenpolizistin in Nöten – und Mutter eines kranken Kindes. Wahrhaftigkeit heißt der Kleber, der hier alles zusammenhält (in weiteren Rollen Peter Simonischek, Alexandra Maria Lara).

Kinostart von "Nur Gott kann mich richten": 26. Jänner.

Christina Krisch, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Unglaublich haltbar
Das ist Beyonces Make-up-Geheimnis
Lifestyle
Unglaubliche Sprüche
Gag-Feuerwerk von Zlatan in der Jimmy-Kimmel-Show
Fußball International
„Familie ist peinlich“
Meghan Markles Halbbruder ist nicht eingeladen
Stars & Society
Badewannen-Nixe
Sarina Nowak so nackt wie nie
Stars & Society
„Krone“-Ombudsfrau
Gemeinde wollte Hund nicht anmelden
Tierecke

Für den Newsletter anmelden