So, 22. April 2018

„War mir eine Ehre“

23.01.2018 07:19

Parkinson-Diagnose: Neil Diamond bricht Tournee ab

Neil Diamond (76) bricht seine laufende Tournee ab, nachdem kürzlich bei ihm Parkinson diagnostiziert wurde. "Mit großem Widerwillen und Enttäuschung kündige ich an, dass ich keine Konzerte mehr geben werde. Es war mir eine große Ehre, meine Shows in den letzten 50 Jahren der Öffentlichkeit zugänglich zu machen", erklärte Diamond am Montag auf seiner Internetseite.

Eigentlich wollte der 76-Jährige noch Auftritte in Australien und Neuseeland absolvieren. Diese sagte er ab, da seine Krankheit ihm das Reisen erschwere. "Ich entschuldige mich aufrichtig bei allen, die Tickets gekauft hatten und meine Shows sehen wollten."

Trotz seiner Krankheit werde er weiter Musik schreiben und aufnehmen sowie weitere Projekte entwickeln, betonte Diamond in dem Statement. "Mein Dank gilt meinem loyalen und begeisterten Publikum auf der ganzen Welt", schrieb Diamond. "Ihr werdet immer meine Bewunderung für eure Unterstützung und Ermutigung haben."

"Diese Reise war 'so gut, so gut, so gut'"
Er zog das persönliche Fazit: "Diese Reise war 'so gut, so gut, so gut', wegen euch." Damit spielt der 76-Jährige auf seinen Song "Sweet Caroline" an, dessen Karaoke-Version in den 1990er-Jahren dazu führte, dass die Menge immer wieder "so good, so good, so good" ruft.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden