Sa, 18. November 2017

Kleinkind verletzt

02.07.2009 09:46

Zweijähriger kommt mit Hand in Fahrradspeichen

In Grein im Bezirk Perg ist ein zweijähriger Bub mit dem Arm in die Speichen eines Fahrrades gekommen. Er war kurz nach 20 Uhr aus einem Geschäftseingang gekommen, auf der anderen Straßenseite hat er seine Mutter gesehen.

Der Bub wollte zu seiner Mami laufen und überquerte, ohne auf den Verkehr zu achten, die Straße. Dabei kam er in die Speichen des Fahrrades einer 50-jährigen Lehrerin aus Grein, die gerade vom Stadtplatz in die Kreuznerstraße einbog. Der Kleine musste nach Polizeiangaben verletzt mit der Rettung ins Klinikum Mostviertel in Amstetten gebracht werden.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden