Fr, 24. November 2017

Schmeckt nicht

13.03.2009 14:39

Pferd beißt Mann den Hoden ab

Au, das muss weh getan haben: In Indonesien hat ein Pferd einem unglückseligen Mann, der gerade auf einer Baustelle beim Entladen eines Sandkarrens war, einen seiner Hoden abgebissen. Zum Glück dürfte das gute Stück dem aggressiven Gaul ganz und gar nicht gemundet haben - er spuckte es umgehend angewidert wieder aus.

Ein aufmerksamer Zeuge der Attacke entdeckte den Hoden nämlich, kurz nachdem der 35-jährige Indonesier ins nächste Krankenhaus gebracht worden war: „Zum Glück hat das Pferd den Hoden nicht zerkaut und runtergeschluckt, sondern auf den Gehsteig gespuckt“, so der Retter. „Ich hab ihn aufgelesen und so schnell wie möglich in die Klinik gebracht, in der das Opfer behandelt wurde.“

Leider ist nicht bekannt, ob die Ärzte es geschafft haben, den Arbeiter wieder in einen ganzen Mann zu verwandeln. Doch die Chancen stehen gut.

Der 70-jährige Besitzer des Pferdes, dessen Name Budi sein soll, verteidigt sein Satans-Ross damit, dass es zwar erzogen sei, aber ab und zu einfach wild werde – und schon in der Vergangenheit gebissen hätte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden