Sa, 26. Mai 2018

"Geld her!"

25.02.2009 17:35

Bewaffneter überfällt Bank und entkommt

Ein unbekannter Mann - bewaffnet und mit Baseballkappe und Sonnenbrille maskiert - hat Mittwoch früh gegen 8.30 Uhr eine Erste Bank-Filiale in Liesing überfallen. Mit den Worten "Geld her!" drohte er dem Kassier und hielt ihm eine schwarze Pistole vor die Nase (Bild). Die Polizei hat mittlerweile eine Belohnung von 3.000 Euro für sachdienliche Hinweise, die zur Ausforschung des Täters führen, ausgesetzt.

Der Räuber hat sich anschließend selbst aus der Kassenlade bedient und das Geld in seine Jackentasche gestopft ehe er mit einem Pkw in Richtung Inzersdorf/Am Schöpfwerk flüchten konnte, sagte Oberstleutnant Robert Klug vom Landeskriminalamt. "Nach dem Blitzcoup flüchtete der Täter mit der Beute und das Opfer konnte den Alarmknopf drücken. Eine Großfahndung wurde eingeleitet", schildert Iris Seper von der Bundespolizeidirektion Wien, dennoch entkam der Täter. Ein Alarmpaket war laut Ermittler "eher nicht" unter den Geldscheinen.

Kunde musste sich auf den Boden legen
Der Überfall ereignete sich gegen 8.30 Uhr in der Anton-Baumgartner-Straße. Bevor sich der Mann davonmachte, bedrohte er auch noch einen Kunden und forderte diesen auf, sich hinzulegen. Während des Überfalls befanden sich sieben Angestellte und drei Kunden in dem Geldinstitut. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Der Gesuchte dürfte etwa 25 bis 30 Jahre alt und zwischen 1,65 bis 1,70 Meter groß sein. Er hat dunkle Haare, einen Dreitagesbart und sprach Deutsch mit ausländischem Akzent. Maskiert war der Mann mit einer schwarzen Kappe mit weißem Emblem und einer schwarzen Sonnenbrille mit einem silbernen Pfeil am Bügel.

Der Mann war mit einer dicken schwarzen Jacke mit großen Seitentaschen rechts und links, grauem Sweater mit Stehkragen und Zippverschluss, hellblauen Jeans und dunklen Schuhen bekleidet.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise an den Journaldienst des Landeskriminalamtes unter der Telefonnummer 01/31310-33800.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
CL-Finale im Ticker
LIVE: Abseits! Real jubelt zu früh
Fußball International
Frühzeitiges Final-Aus
Das Salah-Drama! Superstar weinend vom Spielfeld
Fußball International
Es ging heiß her
CL-Finale: Die Eröffnungsshow in Bildern
Fußball International
Fußball-Mattscheibe
Für ORF-Gebührenzahler ist die CL-Show vorbei!
Fußball International
Transfer perfekt?
Haidara wohl fix bei Leipzig, Lainer will nicht
Fußball International

Für den Newsletter anmelden