Fr, 15. Dezember 2017

"Ich brauchte Sex"

16.01.2009 15:52

Ex-Häschen Wilkinson über nächtliche Eskapaden

Mister "Playboy" Hugh Hefner hat es derzeit nicht gerade leicht: Während mit Bridget Marquart letzte Woche auch noch sein letztes langjähriges Lieblings-Häschen die Koffer packte und für immer das Liebesnest des 82-Jährigen verließ, plapperte Kendra Wilkinson (im Bild) in einer US-Zeitung fröhlich über ihre laut eigenen Angaben "sexuell unerfüllte Zeit" in der "Playboy Mansion".

"Ich brauchte ganz einfach ab und zu richtigen Sex, um mich wie ein gesundes menschliches Wesen zu fühlen. Da ich meine Lust in der Villa nicht befriedigen konnte, musste ich mir Sex ganz einfach immer wieder erschleichen", rechtfertigte Kendra, die die Villa schon vor längerer Zeit verlassen hat und bald heiraten will, ihre nächtlichen Ausflüge in das Nachtleben von Los Angeles. "Bridget erzählte mir einmal, dass sie Hugh die gesamten sieben Jahre in der Villa treu war. Dazu kann ich nur sagen: 'Wie um alles in der Welt hält man so etwas aus?'"

Marquardt: "Ich und Hef verstehen uns besser als zuvor!"
Bridget hatte erst in der vergangenen Woche die "Playboy"-Villa verlassen, behauptet aber, dass ihr Verhältnis zu Hefner darunter überhaupt nicht gelitten habe: "Wir beide verstehen uns besser als je zuvor und sind uns noch näher gekommen. Hef sagte mir, dass ich jederzeit mit meinem nächsten Freund auf einen Sprung in seiner Villa vorbeischauen kann, wenn ich will."

Hefners Harem ist schon wieder komplett
Hefners absolutes Lieblings-Bunny Holly Madison war die Erste, die sich von dem 82-Jährigen getrennt hatte. Grund dafür war Berichten zufolge der unerfüllte Kinderwunsch der Blondine, die jetzt mit Magier Criss Angel zusammen ist. Aber Hef ist bekanntlich kein Kind von Traurigkeit - und so ist sein Lieblings-Harem schon wieder komplett (mehr dazu siehe Infobox).

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden