Sa, 25. November 2017

Happig!

06.12.2008 17:43

Große Preisunterschiede bei Brettspielen

Brett- und Kartenspiele sind für Familien eine sinnvolle Alternative zu Gameboy und Computer. Preisvergleiche beim Einkauf erhöhen den Spaß, denn die Unterschiede sind laut AK sehr groß. 28 Brett- und Kartenspiele, die vom Jugendreferat des Landes Oberösterreich empfohlen werden, hat die Konsumenteninformation der Arbeiterkammer unter die Preis-Lupe genommen.

Zum Beispiel: "Auf die Schätze, fertig, los!", "Der Name der Rose" oder "Privacy 2". Und da hat sich herausgestellt, dass sich für potenzielle Käufer auch hier Preisvergleiche unbedingt lohnen. Denn die Differenz der jeweils zu zahlenden Beträge ist happig: Bei 17 Spielen haben die Konsumentenschützer ein Preisunterschied von 50 Prozent und teils sogar noch mehr festgestellt.

Aber nicht nur um Preise gings bei dieser Erhebung: Für alle Christkinderl und Weihnachtsmänner, die noch nicht genau wissen, was das Richtige ist für ihre Kleinen, bietet der Fachhandel kompetente und ausführliche Beratung - und bietet meist auch die größte Auswahl.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden