Kaufberatung: Finden Sie mit uns das beste Produkt in unserem Windows-Tablet Vergleich 2021

Ein kurzer Überblick
  • Wenn Sie ein Windows-Tablet kaufen, achten Sie vor allem auf die Displaygröße. Bedenken Sie dabei, in welchem Bereich Sie Ihr Tablet primär einsetzen möchten, um effizient arbeiten oder aber das Tablet aufgrund eines geringen Gewichts sehr gut halten zu können.
  • Besonders leistungsstarke Windows-Tablets verfügen über ein großes Display und sind schwerer. Welches das für Sie beste Windows-Tablet ist, sollten Sie daher anhand Ihrer persönlichen Präferenzen entscheiden.
  • Eine sehr lange Akkulaufzeit von mehr als 15 Stunden erleichtert es Ihnen, unterwegs zu arbeiten oder aber Wartezeiten zu überbrücken. Entscheiden Sie sich hingegen für ein Modell mit recht geringer Akkulaufzeit, so lohnt es sich, über die Anschaffung einer Powerbank nachzudenken, um Ihr Tablet auch unterwegs ohne Stromanschluss aufladen zu können.

windows-tablet-test

Ein modernes Windows-Tablet hat nur noch wenig mit den ersten Modellen gemein. Die Geräte werden besonders aufgrund der Vielseitigkeit geschätzt und können in vielen Fällen den Laptop komplett ersetzen.

Wir möchten Ihnen die Entscheidung für oder gegen ein bestimmtes Modell etwas erleichtern. Werfen Sie dazu einen Blick in unseren aktuellen Windows-Tablet-Vergleich 2021.

Ergänzend informieren wir Sie auf KRONE.at im Rahmen unserer Kaufberatung umfassend über die relevanten Kategorien, auf die es in jedem Windows-Tablet-Test, den Sie im Internet finden, ankommt.

1. Stammen Windows-Tablets immer von Microsoft?

Der Konzern Microsoft stellt zwar Windows-Tablets her, ist jedoch nicht der einzige Hersteller, welcher als Basis auf das Betriebssystem setzt.
Bei den folgenden Marken finden Sie ebenfalls Windows-Tablets im Sortiment:

mann mit einem tablet

Ein Windows-Tablet lässt sich vielseitig verwenden, beispielsweise als Notebook-Ersatz. Günstige Tablets erhalten Sie schon ab 100€.

  • Asus
  • HP
  • Fujitsu
  • Medion
  • Lenovo
  • Acer
  • Samsung

Das Surface-Windows-Tablet, welches Sie in verschiedenen Versionen im Handel kaufen können, stammt allerdings ausschließlich von Microsoft selbst.

2. Schneiden Windows-Tablets in Tests besser ab als Android- oder Ios-Modelle?

Leider gibt es viele verschieden Arten von Tablets, die eine klare Unterscheidung und Leistungseinteilung recht kompliziert machen. Pauschal lässt sich jedoch kein klarer Gewinner zwischen Android-, Ios, sowie Windows-Tablets im Test ausmachen.

Alle drei Betriebssysteme haben Stärken und Schwächen, die jedoch primär auf den jeweiligen App-Store bezogen sind und nur wenig mit der Leistung des einzelnen Modells zu tun haben.

Die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale der Ios-, Android- und Windows-Tablets haben wir in der folgenden Tabelle zusammengestellt:

Typ Wichtigste Merkmale
Ios-Tablet
  • sehr hoher Anschaffungspreis
  • Apple-Store ist vergleichsweise sicher
  • modernste Technik
Android-Tablet
  • recht günstig in der Anschaffung
  • sehr großer App-Store
  • viele Tablets eignen sich nicht als Computer-Ersatz
Windows-Tablet
  • höherer Anschaffungspreis
  • eher schwacher App-Store
  • umfangreiche Anschluss- und Erweiterungsmöglichkeiten
  • größere Windows-Tablets können als PC-Ersatz genutzt werden

Im Gegensatz zu vielen Android-Tablets verfügen Windows-Tablets stets über eine Anschlussmöglichkeit für eine Tastatur. So können Sie das Windows-Tablet gleichzeitig als Laptop verwenden.

3. Welche Größe sollte ein Windows-Tablet haben?

Die Auflösung des Touchscreens:

Während die meisten 10-Zoll-Tablets bereits mit einer Auflösung von 1.920 x 1.280 Pixeln eine exzellente Schärfe ermöglichen, sollte sich die Auflösung bei größeren Tablets in gleichem Maße erhöhen. Bei einem Tablet mit einer Diagonalen von 13,5 Zoll sind 3.000 x 2.000 Pixel ideal.

Ob Sie sich für ein 12-Zoll-Windows-Tablet entscheiden oder aber ein kleineres Modell aus unserem Vergleich auf KRONE.at auswählen, hängt maßgeblich von Ihren persönlichen Vorstellungen ab.
Generell gilt der Ratschlag, dass das Tablet größer ausfallen sollte, wenn Sie es nicht nur fürs Videostreaming oder Surfen im Internet nutzen möchten.

Verwenden Sie Ihr Windows-Tablet fürs Gaming, so ist ein größeres Display ebenso hilfreich wie beim Arbeiten mit Office-Anwendungen oder aber beim parallelen Verwenden mehrerer Apps.
Im Idealfall misst das Display eines solchen Windows-Tablets mindestens 12 Zoll.

Je größer das Display ausfällt, desto mehr beeinflusst dies jedoch den Preis. Möchten Sie also ein eher günstiges Windows-Tablet kaufen, so lohnt sich ein Blick auf die kleineren Modelle aus unserer Vergleichstabelle auf KRONE.at.

Tipp: Sie können das Windows-Tablet auch als zweiten Monitor verwenden, wenn Sie am Desktop-PC arbeiten, jedoch die eine oder andere Anwendung parallel im Blick behalten möchten.

4. Welche Leistungsmerkmale sollte ich im Auge behalten?

Das Herzstück eines jeden Windows-Tablets bildet der Prozessor. Ist dieser zu schwach, macht sich dies schnell bemerkbar.
Generell teilt Intel seine Prozessoren in die Kategorien i3, i5, i7 und i9 ein. Diese Staffelung nach Leistungsklassen macht es Ihnen etwas einfacher.

eine frau haelt ein windows-tablet in der hand

Berücksichtigen Sie nicht nur die Leistung, sondern auch das Gewicht des Tablets.

In jeder Leistungsklasse stehen Ihnen jedoch verschiedene Prozessoren zur Auswahl, die sich wiederum ein wenig in der Performance unterscheiden.
Zudem schreitet die Entwicklung immer weiter voran, sodass ein aktueller i5-Prozessor der 10 oder 11. Generation bereits schneller sein kann als ein i7-Prozessor der 8. oder 9. Generation.

Damit Ihr Tablet jedoch in der Lage ist, höchsten Ansprüchen gerecht zu werden, müssen die sonstigen Komponenten optimal auf die Leistung des jeweiligen Prozessors abgestimmt sein.
Fällt der Arbeitsspeicher Ihres Windows-Tablets mit 8 GB RAM zu gering aus, so kann auch ein starker Prozessor dies nicht ausgleichen.

In aller Regel passen die Hersteller die fest verbauten Komponenten jedoch sehr gut an, sodass Sie ein etwas schwächerer Prozessor des Windows-Tablets mit 8 GB Arbeitsspeicher verkauft wird, die stärkeren Modelle der i7-Prozessorenreihe hingegen auf 16 oder sogar 32 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen.

Besonders wichtig ist zudem die Größe der Festplatte, die bei sämtlichen Tablets, verglichen mit Computern, klein ausfällt.
Meist bewegt sich der Bereich des internen Speichers zwischen 64 GB bei recht günstigen Windows-Tablets bis hin zu 1 TB bei hochpreisigen Modellen.

Berücksichtigen Sie dabei, dass nicht der gesamte Speicher, der angegeben wird, tatsächlich zur Verfügung steht. Dies ergibt sich zum einen aus der Anwendung des Dezimalsystems anstelle des Binärsystems, wonach 1 TB lediglich 931 GB entsprechen und nicht 1.024 GB, wie es an sich richtig wäre. Zum anderen nimmt das Betriebssystem bereits einen Teil des Speichers in Anspruch.
Zusätzlich bleiben ein paar GB als Reserve für etwaige Softwareupdates stets offen.

Tipp: Sie können den Speicher eines Windows-Surface-Tablets mit Hilfe einer SD-Karte erweitern. Bitte bedenken Sie jedoch, dass die Zugriffsgeschwindigkeit im Gegensatz zur intern verbauten SSD-Festplatte etwas geringer ausfällt.

5. Lohnt es sich, ein Windows-Tablet mit LTE zu kaufen?

Möchten Sie Ihr Tablet nicht nur im WLAN nutzen, sondern auch mobil jederzeit verwenden können, so führt kein Weg an Modellen mit entsprechender Ausstattung vorbei.

Zum einen ist dies jedoch mit Zusatzkosten für das Gerät verbunden, zum anderen benötigen Sie einen Mobilfunkvertrag, um unterwegs mit Ihrem Tablet surfen zu können.

Aufgrund des besonders in Städten recht gut ausgebauten WLANs an verschiedenen Standorten ist es daher nicht unbedingt erforderlich, Ihr Windows-Tablet mit einer SIM-Karte auszurüsten.

6. Lässt sich jedes Windows-Tablet mit einem Stift bedienen?

ein stift fuer ein tablet

Ein Stift hilft nicht nur bei der Bedienung.

Möchten Sie zur Eingabe nicht immer aus Maus und Tastatur setzen oder das Touchscreen verwenden, so bietet es sich an, das Windows-Tablet mit einem Stift zu bedienen.

Während die einfache Stifteingabe auch bei allen älteren Geräten möglich ist, so ist der Surface Pen speziell für Microsoft-Modelle konzipiert. Je nach verwendetem Tablet kann es daher vorkommen, dass Ihnen nicht alle Funktion des intelligenten Eingabestifts, des Surface Pens, zur Verfügung stehen.

Die Verbindung des Surface Pens erfolgt via Bluetooth.

7. Welches Zubehör ist für Windows-Tablets erhältlich?

windows-tablet mit passendem zubehoer

Ergänzen Sie Ihr Windows-Tablet mit passendem Zubehör.

Um Ihr Tablet bestmöglich nutzen zu können, lohnt es sich, ein wenig über die Anschaffung etwaigen Zubehörs nachzudenken.
Zur Grundausstattung gehören eine Tastatur sowie eine Maus. Während Sie die Tastatur festklippen, verbinden Sie die Maus per USB-Anschluss.

Ein Eingabestift von Microsoft sowie die passenden Kopfhörer zählen hingegen eher zur Luxusausstattung.

Genügt Ihnen das Windows-Tablet mit Tastatur nicht, um sämtliche Aufgaben zu erledigen, sondern möchten Sie Ihr Tablet als vollwertigen PC nutzen, so können Sie das Tablet mit einer Docking Station ausstatten, sodass Ihnen bei Ihrem Windows-Tablet mehrere HDMI- sowie USB-Anschlüsse zur Verfügung stehen.

In der folgenden Gegenüberstellung finden Sie die Vor- und Nachteile, die die Verwendung von Original-Zubehör mit sich bringt:

    Vorteile
  • das Design ist exakt auf das jeweilige Produkt abgestimmt
  • Sie werden stets mit neuen Software-Updates versorgt
  • Zugriff auf sämtliche Funktionen möglich
  • in unterschiedlichen Designs erhältlich
    Nachteile
  • höherer Anschaffungspreis

8. Typische Fragen zu Windows-Tablets kurz und knapp zusammengefasst

8.1. Was sagt die Stiftung Warentest über Windows-Tablets?

Bislang existiert kein expliziter Test zu Windows-Tablets. Im Rahmen der sonstigen Tablet-Tests geht es primär um einfachere Geräte. Windows-Tablets mit Tastatur fehlen hier weitestgehend oder werden zusammen mit Laptops getestet.
Um Ihren persönlichen Testsieger unter den Windows-Tablets ausfindig zu machen, lohnt sich daher ein Blick in unsere Vergleichstabelle.

8.2. Kann ich ein Windows-Tablet als Monitor verwenden?

Ja, sofern Sie lediglich den Bildschirm benötigen, ist diese Einstellung möglich. Alternativ können Sie Ihr Tablet jedoch auch verwenden und es an einem 4K-Bildschirm anschließen, um etwas besser sehen zu können.

8.3. Wie kann ich ein Windows-Tablet zurücksetzen?

Das Wiederherstellen der vorherigen Version kommt immer dann in Betracht, wenn ansonsten nichts mehr hilft. Bitte bedenken Sie jedoch, dass dabei (je nach Einstellung) sämtliche auf dem Tablet gespeicherten Daten verlorengehen.

Gehen Sie in das Startmenü. Wählen Sie dort unter der Kategorie Einstellungen den Bereich Update und Sicherheit aus.

Nun finden Sie die Möglichkeit der Wiederherstellung, bei welcher Sie auswählen können, ob die gespeicherten Daten erhalten bleiben oder entfernt werden sollen.

Versuchen Sie es zunächst mit der Variante ohne Datenverlust, bevor Sie zum drastischen Schritt greifen und im Anschluss sämtliche Windows-Tablet-Driver und eigenen Dateien neu installieren zu müssen.

8.4. Kann ich Geld sparen, indem ich auf ein Angebot bei Lidl oder Aldi (Hofer) warte?

Teils werden recht günstige Windows-Tablets mit Excel- sowie weiteren vorinstallierten Office-Anwenden angeboten. Allerdings handelt es sich dabei in aller Regel um eher einfache Modelle, die sich nur begrenzt für den universellen Einsatz anbieten.

Bildnachweise: shutterstock.com/Kmannn, shutterstock.com/Eugenio Marongiu, shutterstock.com/bbernard, shutterstock.com/VectorDoc, shutterstock.com/Sompetch Khanakornpratip (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)