Kaufberatung: Finden Sie mit uns das beste Produkt in unserem Laptop bis 600 Euro Vergleich 2021

Ein kurzer Überblick
  • Laptops und Notebooks bis 600 Euro sind im beruflichen und studentischen Alltag durchaus leistungsfähige Begleiter, die für die gewöhnliche Nutzung absolut ausreichend sind. Sie haben dabei die Wahl zwischen Displays in verschiedenen Größen in Zoll, leistungsstarken Prozessoren und zahlreichen Anschlüssen.
  • Ob ein Laptop bis 600 Euro beim Gaming an seine Grenzen stößt, hängt mit der RAM-Leistung sowie der Grafikkarte zusammen. Auch zur Bildbearbeitung am Laptop bis 600 Euro brauchen Sie nicht nur die richtige Software, sondern eine Grafik mit hoher Auflösung in Pixeln.
  • Wir erläutern Ihnen, was Ultrabooks, Laptops bis 600 Euro mit Chips und Convertibles voneinander unterscheidet. Tastatur und Speicher besitzen alle drei, einen Touchscreen aber nur ein Modell.

laptop-bis-600-euro-test

Im ersten Schritt erwarten Sie von einem Laptop bis 600 Euro Anschaffungskosten vermutlich ein geringes Gewicht für den bequemen Transport sowie lange Akkulaufzeiten, um unabhängig von einer Steckdose weiterarbeiten zu können. Wir von Krone.at haben in unterschiedlichen Tests von Laptops bis 600 Euro recherchiert, mit welcher weiteren Ausstattung und Leistungsfähigkeit Sie rechnen dürfen.

Aus den Erkenntnissen haben wir einen Vergleich zu Laptops bis 600 Euro 2021 zusammengestellt, der Ihnen als Orientierung bei der Entscheidung dienen kann. Denn ein Multimedia-Laptop bis 600 Euro muss andere Eigenschaften besitzen als ein Laptop bis 600 Euro mit 13-Zoll-Display im Kundengespräch beim Vertrieb.

1. Was zeichnet einen Laptop bis 600 Euro Kaufpreis aus?

Die verschiedenen Geräte, die wir von Krone.at in Internet-Tests zu Laptops bis 600 Euro entdeckt haben, verfügen über mehr als nur den gemeinsamen Nenner Anschaffungspreis. Sie alle verfügen über einen integrierten Akku mit einer Akkulaufzeit zwischen 7 und 17 Stunden.

Darüber hinaus bestehen sie jeweils aus einem Gehäuse für Laptops bis 600 Euro, das sich bequem an einem Scharnier öffnen oder zusammenklappen lässt. Der obere Teil stellt nach dem Aufklappen das Display oder den Monitor dar, während sich am unteren Teil die Tastatur samt Touchpad als Ersatz für die Maus befindet. Im unteren Teil ist auch die Technik verbaut, wie beispielsweise der Prozessor, die Karte für die Grafik, der Akku und viele unterschiedliche Anschlüsse für Kopfhörer oder USB-Slots.

Die Ausstattung variiert bei den Laptops bis 600 Euro für Spiele oder berufliche Tätigkeiten stark. Manche liefern bis zu 3 USB-Slots, einen HDMI-Anschluss, einen SD-Card-Reader sowie einen Audio-Kombi-Anschluss.

Leistungsfähige Prozessoren und Festplatten sorgen auch bei Laptops bis 600 Euro mit 17-Zoll-Display dafür, dass gewöhnliche Office Programme von Windows in guter Geschwindigkeit laufen und das Surfen im Internet (je nach Qualität vor Ort) ebenfalls problemlos gelingt. Größe und Gewicht hingegen sind eher für mobile Einsätze und den Transport wichtig, was nur bei rund der Hälfte aller Laptops im Alltag wirklich geschieht.

Ein großes Display sorgt für größere Gehäuse

Je größer der Monitor in Zoll bei einem schnellen Laptop bis 600 Euro ist, desto größer wird das ganze Gehäuse. Ein Laptop bis 600 Euro mit 13 Zoll ist wesentlich kleiner und handlicher als ein Laptop bis 600 Euro mit 17 Zoll Bildschirmdiagonale.

Zubehör wie eine Webcam müssen Sie bei einem modernen Spiele-Laptop bis 600 Euro nicht mehr zusätzlich anschaffen, da diese in das Gehäuse integriert ist. Die Ladekabel zur Verbindung mit der Steckdose gehören praktisch immer mit zum Lieferumfang, Taschen hingegen vielfach nicht. Sie können mit einem Laptop bis 600 Euro außer Gaming für gewöhnlich folgende Tätigkeiten ausüben:

frau arbeitet zuhause an laptop

Suchen Sie nach einem preiswerten neuen Laptop, dann schauen Sie sich unter den Geräten bis 600 Euro um.

  • Arbeiten mit Windows-Programmen
  • Surfen / Onlineshopping / Internet-Recherche
  • Senden und Empfangen von E-Mails
  • Streaming von Serien und Filmen
  • teilweise Multimedia-Anwendungen
  • Bildbearbeitung

In Tests von Laptops bis 600 Euro haben wir auf Krone.at keine Hinweise darauf gefunden, dass die Geräte bei der Arbeit mit gewöhnlichen Anwendungen Schwierigkeiten bekommen. Lediglich bei Architektursoftware oder Programmen, die in 3D große Datenmengen umwandeln, stoßen diese Laptops bis 600 Euro mit Chips an ihre Grenzen.

2. Laptops bis 600 Euro im Vergleich: Wo liegen die Unterschiede zu Ultrabook und Convertible?

Im Prinzip bezeichnen alle drei Begriffe mobile, zusammenklappbare Rechner, mit denen man flexibel arbeiten, studieren und surfen kann. Sowohl ein Ultrabook kann als Multimedia-Laptop bis 600 Euro verwendet werden als auch ein klassischer Laptop. Die folgende Tabelle soll Ihnen die wichtigsten Unterschiede der verschiedenen Kategorien und Typen aufzeigen:

Art des Laptops bis 600 Euro Eigenschaften
Convertible
  • Mischung aus Laptop und Tablet inklusive Tastatur
  • flexibel als Laptop oder Tablet nutzbar
  • Displays zwischen 8 und 11 Zoll groß
  • Display ist ein Touchscreen
  • lange Akkulaufzeiten
  • meist wenig / keine weiteren Anschlüsse
klassischer Laptop
  • Displays zwischen 13 und 17 Zoll groß
  • relativ groß und schwer im Vergleich
  • viel Platz für leistungsrelevante Bestandteile
  • viele Anschlüsse für Monitore, DVD-Laufwerk, USB-Slots
  • sehr leistungsfähig
Ultrabook
  • Displays zwischen 11 und 15 Zoll groß
  • mittlere Größe, relativ leicht und flach
  • ideal für unterwegs
  • lange Akkulaufzeiten
  • für Gaming / Grafik eher ungeeignet
  • teurer, wenig Anschlüsse

Wenn Sie nur gelegentlich Arbeiten in Word und Excel durchführen und mehr im Internet auf der Couch surfen, dann ist ein Convertible die perfekte Lösung. Wer hingegen überwiegend an schnellen Laptops bis 600 Euro arbeiten, diese an Monitore anschließen und mit USB-Sticks bestücken will, der profitiert von der klassischen Bauweise.

Tipp: Hinterfragen Sie vor der Anschaffung genau, wie Sie Ihren Laptop tatsächlich nutzen. Denn ein Spiele-Laptop für bis zu 600 Euro wird wohl überwiegend daheim verwendet, sodass Größe und Gewicht etwas höher ausfallen dürfen.

3. Laptops bis 600 Euro in Tests: Welche Eigenschaften sollten bei der Auswahl beachtet werden?

Ob Sie einen Laptop bis 600 Euro mit SSD- oder HDD-Festplatte wählen, hängt mit Ihren Anforderungen an die Nutzung zusammen. Wir werden Ihnen daher in unserer Kaufberatung nicht einen bestimmten Testsieger der Laptops bis 600 Euro empfehlen, sondern Ihnen wichtige Details näher erläutern. Aus welchen Komponenten der beste Laptop bis 600 Euro für Sie besteht, sollten Sie dann selbst entscheiden können, noch bevor Sie einen Laptop bis 600 Euro kaufen. Da es schon eine mittlere Investition ist, sich einen vom Preis her mehr oder weniger günstigen Laptop bis 600 Euro zu kaufen, beachten Sie folgende Kriterien.

3.1. Worauf sollte man bei der Ausstattung achten?

laptop auf cafe-tisch

Laptops bis 600 Euro sind gute Begleiter für z. B. Studenten und Menschen, die im Homeoffice oder von unterwegs aus arbeiten.

Wer Monitore oder den Fernseher für Präsentationen oder Streaming an den Multimedia-Laptop bis 600 Euro anschließen will, der sollte keinesfalls auf einen HDMI-Anschluss verzichten. So verwandeln Sie Ihr Wohnzimmer mit dem Laptop bis 600 Euro ins Heimkino. Beim richtigen Arbeiten ist nicht nur ein weiterer Monitor-Anschluss sinnvoll, sondern auch eine Vielzahl an USB-Slots. Hier lässt sich eine Wireless-Maus anschließen oder jeder Drucker ohne große Installation im WLAN verwenden. Gönnen Sie sich auch eine Klinke, denn so können Sie ungestört mit Kopfhörern bei der Arbeit Musik hören oder beim Streaming unterwegs einen Film genießen, ohne dabei andere zu stören.

Beim Laptop für Bildbearbeitung bis 600 Euro ist es bei der Ausstattung wichtig, dass eine möglichst große Anzahl Pixel errechnet werden kann. Nur so genießen Sie eine scharfe Grafik. Auch beim Spielen am Laptop bis 600 Euro und Playstation spielen Grafik und die Grafikleistung des Prozessors eine wichtige Rolle. Das beliebte Spiel Fortnite braucht beispielsweise einen 4-GB-RAM-Speicher. Die meisten Laptops bis 600 Euro haben 8 GB RAM, was also mehr als ausreichend dafür ist.

3.2. Ist die Verarbeitung hochwertig?

Für gewöhnlich müssen Sie sich bei Laptop, Notebook und Ultrabook in dieser Preisklasse keine Sorgen um die Verarbeitung machen. Lediglich bei Convertibles sollten Sie im Vorfeld herausfinden, ob die mögliche Trennung von Tastatur und Bildschirm dauerhaft zu Qualitätseinbußen führt. Manche Geräte zeigen hier nach einer kurzen Nutzungsdauer Mängel. Im Idealfall hat die Stiftung Warentest oder ein ähnliches Portal dazu bereits Tests durchgeführt, deren Ergebnisse Sie bei Ihrer Anschaffung berücksichtigen können.

Rund um die Verarbeitung spielen auch Größe und Gewicht eine wichtige Rolle. Sehr kleine Geräte sind leicht und handlich, was beim Transport vorteilhaft ist. Zum langfristigen Arbeiten sind die Displays allerdings oft zu klein, sodass ein größerer Monitor und damit größerer Laptop bis 600 Euro auch Gewicht zulegt.

4. Wo liegen die Vor- und Nachteile eines Fingerprintsensors?

Was bei vielen Smartphones schon länger eingeführt wurde, hat sich auch bei Laptops bis 600 Euro mit OLED-Technologie oder anderer Auflösung teilweise durchgesetzt. Wir sehen Pro und Contra dieses Features folgendermaßen:

    Vorteile
  • gewährt nur dem Besitzer des Fingers Zugriff
  • erspart das Eintippen des Kennworts
  • guter Schutz bei Diebstahl
    Nachteile
  • funktionieren teilweise nicht perfekt
  • erschwert Zugriff, verhindert ihn aber nicht vollständig

Die Technik scheint sich immer mehr durchzusetzen, denn es werden auch nachträglich nutzbare Fingerprintsensoren angeboten, die wie ein Dongle oder als kabelgebundener Sensor nachgerüstet werden können.

5. Worauf muss man bei der Pflege von Laptops bis 600 Euro achten?

frau arbeitet unterwegs an laptop

Sind Sie viel unterwegs, dann achten Sie bei Ihrem Laptop bis 600 Euro auf einen leistungsstarken Akku.

Ob Sie Ihren Laptop im Angebot bei Lidl, im Fachhandel oder online bei Amazon gekauft haben: Schon nach kurzer Zeit strotzt das Display vor Schlieren und Fingerabdrücken, während sich in der Tastatur Staub und Krümel absetzen. Im Idealfall essen Sie nicht direkt über der Tastatur und berühren beim Zeigen das Display nicht, sodass weniger Schmutz entsteht.

Von Zeit zu Zeit können Sie den geöffneten Laptop kopfüber ausschütteln, sodass Krümel und Schmutz die Funktion der Tasten nicht einschränken. Das Display und Gehäuse können Sie mit einem weichen, leicht feuchten Microfasertuch reinigen. Scharfe Reinigungsmittel sollten Sie unbedingt vermeiden.

6. Welche Marken und Hersteller bieten Laptops bis 600 Euro an?

Im Vergleich konnten bekannte Marken wie HP, Lenovo, Samsung, Asus, Acer, Fujitsu und Huawei immer wieder die besten Ergebnisse erzielen.

7. Wichtige Fragen und Antworten rund um Laptops bis 600 Euro

7.1. Wie viel Zoll haben Laptops bis 600 Euro?

Die kleinsten Laptops haben 13 oder 14 Zoll große Displays, während die größeren Modelle teilweise bis zu 18 Zoll Bildschirmdiagonale mitbringen.

7.2. Wo liegt der Unterschied zwischen SSD- und HDD-Festplatte?

HDD ist die ältere Technologie, bei der Magnetscheiben und Leseköpfe unter einer gewissen Geräuschentwicklung sehr große Datenmengen speichern können. SSD ist die neuere Flash-Speichertechnik, die leiser arbeitet, aber weniger Speicher bietet.

Bildnachweise: shutterstock.com/F8 studio, shutterstock.com/fizkes, shutterstock.com/SmartPhotoLab, shutterstock.com/Kaspars Grinvalds (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)