Kaufberatung: Finden Sie mit uns das beste Produkt in unserem Braun Rasierer Vergleich 2021

Ein kurzer Überblick
  • Für eine stressfreie Nutzung des Braun-Rasierers empfehlen wir Ihnen ein Modell, welches eine Akku-Laufzeit von mindestens 45 Minuten aufweist.
  • Eine angenehme Rasur ist für viele Herren ein Muss. Daher sollte auch der Komfort keinesfalls zu kurz kommen. Die Scherköpfe der Braun-Rasierer ab der Serie 5 sind arretierbar und bequem in der Anwendung.
  • Möchten Sie den Rasierapparat von Braun auch unter der Dusche nutzen, ist die Wet-&-Dry-Funktion ein absolutes Muss. Die Modelle sind wasserdicht und lassen sich auch unter fließendem Wasser reinigen.

braun-rasierer-test

In unserem Braun-Rasierer-Vergleich 2021 auf Krone.at bieten wir Ihnen eine Übersicht über die verschiedenen Rasierapparate von Braun und geben Ihnen im dazugehörigen Ratgeber zudem hilfreiche Tipps und wichtige Hinweise, die Sie beim Kauf unterstützen sollen.

Wir verraten Ihnen außerdem, welche Eigenschaften einen Rasierer des deutschen Unternehmens ausmachen und wo Sie ein günstiges Produkt ergattern können. Finden Sie jetzt Ihren persönlichen Braun-Rasierer-Testsieger.

1. Welche Vorteile bietet ein Braun-Rasierer mit Reinigungsstation?

rasierapparat von braun mit rotem detail

Die Firma Braun wurde bereits 1921 in Frankfurt am Main gegründet und führt bis heute unter anderem verschiedene Produktlinien von Rasierern.

Wenn Sie sich für einen Braun-Rasierer für Bart und Körper entscheiden, ist oftmals die jeweilige Ausstattung des Gerätes ausschlaggebend. Gerade das Vorhandensein einer Reinigungsstation, welche für die Wartung und Pflege des Braun-Rasierapparates verantwortlich ist, ist bei Ihnen besonders beliebt. Dieses zusätzliche Feature sorgt nicht nur dafür, dass das Produkt zur Haarentfernung gründlich gesäubert wird, es dient auch zur Desinfektion des Braun-Rasierers.

Wir von Krone.at haben Ihnen im Folgenden die wichtigsten Vor- und Nachteile eines Braun-Rasierers mit praktischer Reinigungsstation aufgelistet:

    Vorteile
  • äußerst simpel in der Anwendung
  • arbeitet besonders zeitsparend
  • Aufbewahrung für den Rasierer ist inklusive
  • entfernt die Bakterien sehr gründlich (im Vergleich zur Säuberung mit Wasser)
  • vereint die beiden Vorgänge von Reinigung und Wartung des Braun-Rasierers
    Nachteile
  • versäumen Sie nicht das regelmäßige Wechseln der Kartuschen
  • die Reinigungsstation ist relativ wuchtig, daher wird mehr Stellplatz benötigt
  • teilweise fallen die Anschaffungskosten etwas höher aus

2. Welche Braun-Rasierer-Typen gibt es?

Das deutsche Unternehmen Braun ist auf dem Markt für seine unterschiedlichen Produktlinien bekannt. Auch in Sachen Rasierapparat kann die Firma diese Serien bieten:

  • Braun-Rasierer Serie 1
  • Braun-Rasierer Serie 3
  • Braun-Rasierer Serie 5
  • Braun-Rasierer Serie 7
  • Braun-Rasierer Serie 9

In der folgenden Tabelle finden Sie einen kleinen Überblick über die verschiedenen Arten der Braun-Rasierer für Herren:

Serie Besonderheiten
Series 1
  • sehr gut als Modelle für Einsteiger zu empfehlen
  • agieren als Nachfolger der Braun-Rasierer aus der Smart-Control-Reihe
  • in der Regel mit Ladekabel, Schutzkappe sowie Reinigungsbürste ausgestattet
Series 3
  • Aufsatz des Braun-Rasierers setzt sich aus drei Elementen zusammen
  • ist mit der sogenannten MicroComb-Technologie ausgestattet
  • praktische LED-Anzeige zeigt den jeweiligen Ladestand des Akkus an
Series 5
  • Braun-Rasierer-Aufsatz ist aus zwei Scherfolien sowie einem Mittel-Trimmer aufgebaut
  • der Scherkopf überzeugt mit einer schwenkbaren Funktion
  • Braun-Rasierer der Serie 5 punkten mit einer komfortablen Handhabung
Series 7
  • ähneln im Aufbau den Braun-Rasierern aus der Serie 5
  • zusätzlich lassen sich weitere Funktionen entdecken
  • mit der sogenannten ActiveLift-Technologie lassen sich auch flache Haare problemlos erfassen
Series 9
  • der Scherkopf von Braun-Rasierern aus der Serie 9 wurde erweitert
  • ein leistungsstarker Motor überzeugt mit 40.000 Bewegungen pro Minute
  • die Modelle der Wet-&-Dry-Reihe sind auch unter der Dusche anwendbar
WaterFlex
  • diese Braun-Rasierer sind zu 100 Prozent wasserdicht
  • ein gummierter Griff sorgt für mehr Handlichkeit bei der Körperpflege unter der Dusche
  • eine Reinigungs- oder Ladestation ist für diese Geräte nicht vorhanden
CoolTec
  • sind mit einem integrierten Kühlaggregat ausgestattet
  • dadurch wird die Wärmeentwicklung beim Rasieren um ein Vielfaches minimiert
  • einige Modelle verfügen zudem über eine Reinigungsstation

Fazit: Auf der Suche nach einem Braun-Rasierer für Herren haben Sie verschiedene Modelle zur Auswahl. Während sich für Einsteiger vor allem Braun-Rasierer der Serie 3 sowie 1 eignen, punkten die modernen Haarschneider bzw. Bartschneider aus den aktuellen Produktreihen bei Herren, die großen Wert auf eine möglichst umfangreiche Ausstattung des Apparates legen.

3. Kaufberatung: Worauf ist beim Braun-Rasierer-Kaufen zu achten?

mann mit rasierschaum bei der bartpflege

Zahlreiche Männer greifen besonders gerne zu einem Braun-Rasierapparat aus gängigen Tests, um lästige Gesichtshaare sanft und sicher zu entfernen.

Wer auf der Suche nach dem besten Braun-Rasierer ist, sollte sich nicht nur auf den Preis beschränken. Denn auch günstige Braun-Rasierer können in Tests im Internet durchaus überzeugen.

Essenziell ist vor allem die jeweilige Ausstattung. Wir haben Ihnen hier einmal Faktoren zusammengestellt, die Sie beim Kauf eines Rasierapparates von Braun unbedingt beachten sollten:

  • Stromversorgung
  • Material
  • Verarbeitung
  • Design
  • Betriebszeit in Minuten
  • Handlichkeit
  • Scherköpfe

Gerne gehen wir von Krone.at in den nun folgenden Abschnitten unserer Kaufberatung ein wenig verstärkter auf die (unserer Meinung nach) drei wichtigsten Kategorien für Braun-Rasierer ein.

3.1. Betriebszeit in Minuten

Nicht nur die Kartuschen des Braun-Rasierers sind beim Kauf ein wichtiger Faktor, auch die Laufzeit des Akkus ist essenziell. Schließen möchten Sie die Rasur gründlich und ohne Hektik durchführen.

Zudem bietet sich eine längere Betriebszeit an, wenn Sie den Rasierer auch auf Reisen mitnehmen möchten und hier nicht zusätzlich Ladekabel oder Ladestation mitführen wollen.

Tipp: Wir von Krone.at empfehlen Ihnen einen Braun-Rasierer, der mit einer Akkulaufzeit von mindestens 45 Minuten punkten kann.

3.2. Scherkopf

Wie lange hält ein Braun-Rasierer?

Die Haltbarkeit des Braun-Rasierers (und dessen Klingenblock) ist abhängig von der Pflege sowie Wartung des Gerätes. Wenn Sie also darauf achten, den Rasierapparat regelmäßig zu reinigen, haben Sie sehr lange Freude daran. Oftmals auch deutlich über die gesetzliche Gewährleistungszeit hinweg.

Die verschiedenen Rasierer von Braun aus den zahlreichen Serien unterscheiden sich nicht nur in ihrer Optik, sondern vor allem im Aufbau sowie der Ausstattung des Scherkopfes.

Je höher die Seriennummer ist, desto beweglicher sind die einzelnen Elemente des Scherkopfes. Beachten Sie allerdings, dass sich diesbezüglich auch der Preis deutlich in die Höhe bewegen kann.

Um einen möglichst hohen Komfort beim Rasieren genießen zu können, empfehlen wir Ihnen einen Braun-Rasierer ab der Serie 5. Hier sind die Scherköpfe nämlich arretierbar, was sich als äußerst praktisch erweist.

3.3. Funktion als Nass- sowie Trockenrasierer

Für das Trimmen des Dreitagebarts sind Braun-Rasierer zu empfehlen, die über eine klassische Dry-Funktion verfügen.

Anders sieht es allerdings aus, wenn Sie den Braun-Rasierapparat unter der Dusche (beispielsweise im Intimbereich) anwenden möchten. Hier sollten Sie beim Kauf unbedingt darauf achten, dass das Modell eine Anwendung “Wet & Dry” anbietet.

Braun-Rasierer (etwa als Langhaarschneider), die sich sowohl “wet” als auch “dry” nutzen lassen, sind wasserdicht und können daher problemlos in der Dusche oder der Badewanne angewendet werden. Außerdem können Sie Rasierer aus dieser Reihe ebenfalls unter fließendem Wasser reinigen, während Sie bei herkömmlichen Modellen auf die klassische Reinigungsbürste zurückgreifen müssen.

4. Gibt es bei der Stiftung Warentest einen Braun-Rasierer-Test?

frau mit rasierschaum im gesicht und zwei rasierern in der hand

Auch für Damen lassen sich Braun-Rasierer finden. Allerdings handelt es sich in diesem Fall eher um einen Epilierer als um einen Rasierer im klassischen Sinne.

Um Ihnen wichtige Informationen sowie Hinweise zu den Rasierern von Braun liefern zu können, haben sich unsere Redakteure vor dem Verfassen dieses Ratgebers natürlich ausgiebig mit den Produkten des deutschen Unternehmens beschäftigt.

Auch die Untersuchungen sowie etwaige Testsieger der Stiftung Warentest wurden dementsprechend begutachtet. Denn auch bei NutzerInnen in Österreich sind die Testreihen des deutschen Verbrauchermagazins durchaus gefragt.

Leider lässt sich dort derzeit zwar noch kein alleiniger Braun-Rasierer-Test entdecken, dafür fällt auf, dass Rasierapparate der deutschen Firma oft als Testsieger bei der Stiftung Warentest hervorgehen. Tatsächlich schneidet ein Rasierer von Braun seit 2007 in den Tests des Prüfungsinstituts regelmäßig als Testsieger ab.

5. Welche Marken und Hersteller bieten die besten Rasierapparate?

Auch wenn die Rasierer von Braun für Bart und Haare bei der Stiftung Warentest oftmals als Testsieger gekürt werden, können auf dem Markt auch diese Hersteller mit guten Rasierapparaten überzeugen:

  • Philips
  • Remington
  • Balls
  • Grundig
  • Wella
  • Gillette

Für den Kauf eines günstigen Braun-Rasierers für Bart und Haare sollten Sie sich auf jeden Fall online umschauen. Beliebte Plattformen wie Amazon oder Ebay bieten ein umfangreiches Sortiment, in dem sich unter anderem Braun-Rasierer der Serie 7 und zahlreichen weiteren Produktlinien des deutschen Unternehmens finden lassen.

Zudem können Sie im Internet die Preise der einzelnen Onlineshops bzw. Anbieter deutlich komfortabler miteinander vergleichen und sich bestenfalls ein echtes Schnäppchen sichern.

6. FAQ: Wichtige Fragen und Antworten rund um das Thema Braun-Rasierer

firmenlogo von braun

Bei der Firma Braun handelt es sich um ein deutsches Unternehmen, die sich mit ihren Produkten auf die Bereiche Rasur, Pflege, Beauty sowie Haare spezialisiert haben.

Achten Sie zusammengefasst darauf, dass ein Rasierapparat von Braun mit einem umfangreichen Zubehör ausgestattet ist. Dadurch lässt sich der Präzisionstrimmer deutlich flexibler in die Bart- und Körperpflege integrieren.

Denn einige Braun-Rasierer sind für den Intimbereich ebenso gut geeignet. Auch eine dazugehörige Reinigungsstation erweist sich als äußerst praktisch, ist aber bei vielen Serien des deutschen Unternehmens nicht die Regel. Grundsätzlich sind Braun-Rasierer immer mit Ladekabel, Trimmer zum Ausfahren und Reinigungsbürste versehen.

Um unseren Ratgeber nun zu beenden, möchten wir zum Abschluss noch die beiden wichtigsten Fragen beantworten, welche im Zusammenhang mit dem Thema Braun-Rasierer von Ihnen oft gestellt werden.

6.1. Wie reinige ich meinen Braun-Rasierer?

Um Ihren Braun-Rasierer zu reinigen, erweist sich eine mitgelieferte Reinigungsstation als äußerst praktisch. Müssen Sie auf ein solches Extra verzichten, sollten Sie das Gerät mit der Reinigungsbürste regelmäßig säubern.

Ist der Elektrorasierer zudem wasserdicht, können Sie das Modell unter fließendem Wasser abspülen. Damit der Klingenblock des Braun-Rasierers stets geschmeidig bleibt, sollten Sie den Scherkof hin und wieder ölen.

6.2. Wie lange hat man auf einen Braun-Rasierer Garantie?

Wie lange Sie eine Garantie auf Braun-Rasierer aus gängigen Tests im Internet haben, hängt von dem jeweiligen Händler ab. Gesetzlich ist eine Frist von zwei Jahren festgelegt. Allerdings sind viele Händler sehr kulant, wenn im ersten Jahr nach Erwerb ein Mangel an dem Produkt auftritt.

Bildnachweise: Shutterstock.com/lightwavemedia, Shutterstock.com/Postmodern Studio, Shutterstock.com/wavebreakmedia, Shutterstock.com/Michelle Aleksa, Shutterstock.com/Cineberg (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)