Mo, 17. Juni 2019
Person

Thomas Morgenstern

Beschreibung

Thomas Morgenstern, geboren am 30. Oktober 1986 in Spittal an der Drau, ist einer von vier Skispringern, welche die wichtigsten vier Bewerbe im Skisprung-Sport (Olympia, Weltmeisterschaften, Gesamtweltcup und Vierschanzentournee) gewinnen konnten.

Nach nur kurzer Zeit im Juniorenbereich wechselte er schon 2002 in den Skisprung Weltcup. Ab diesem Moment ging es mit seiner Karriere steil bergauf. Es folgten Weltcupsiege, Goldmedaillen und Top-Platzierungen. Doch irgendwann kam es zu einer Durststrecke von 2 Jahren. Thomas Morgenstern kämpfte sich aber zurück und feierte noch zahlreiche Weltcupsiege.

Seine schwierigste Saison war 2013/2014. Nach zwei schweren Stürzen bei denen er sich einen Fingerbruch und Verletzungen an Kopf und Lunge zufügte, kämpfte er sich tapfer zurück und nahm schließlich noch an den Olympischen Spielen teil. Thomas Morgenstern wurde auch 2008 zum österreichischen Sportler des Jahres gewählt und beendete seine aktive Karriere am 26. September 2014 im Alter von 27 Jahren.

Alle Artikel

Aktuelle Schlagzeilen
Frauen-Fußball-WM
USA und Schweden im Achtelfinale
Fußball International
Große Unterschiede
Neue Umfrage zeigt: So daten Europas Singles
City4u - Szene
Nach schwerer Grippe
Fink-Schützling Lukas Podolski an Ohren operiert
Fußball International
Lager dichtgemacht
Drogen-Shopping: Kokain in präparierten Dosen
Niederösterreich
Schock für Kinder
Alko-Jäger verfehlt Wildschweine: Autos zerstört
Niederösterreich
Real-Star sagte „Ja“
Party mit Beckham & Co.: Ramos-Hochzeit in Bildern
Fußball International

Themen finden

Top Themen

Newsletter