REZEPT
Madeleines
EINFACH
50 MINGESAMTZEIT
ZUBEREITUNG

Wer will, kann diese fluffigen Madeleines auch noch mit geschmolzener Schokolade überziehen.

In einer Schüssel die Eier, Staubzucker, abgeriebene Zitronenschale und Vanillezucker cremig mixen. 

Das glatte Mehl mit Backpulver verrühren, dann unter die Ei-Mischung heben. 

In einem Topf die Butter schmelzen lassen, diese flüssige Butter dann in den Teig rühren. 

Den Teig für ca. 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen. 

Das Madeleine-Blech mit Butter befetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig in die einzelnen Mulden füllen. 

Im vorgeheizten Backrohr bei 200° C Ober-/Unterhitze für etwa 12-15 Minuten hellgold backen.

Zum Servieren noch mit Staubzucker bestreuen. 

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
1
Stk
Madeleine-Blech (Backblech mit länglichen Vertiefungen)
100
g
Butter
2
Stk
Eier
100
g
Staubzucker
1
TL
Bio-Zitronenschale (gerieben)
1
Pkg
Vanillezucker
100
g
Mehl (glatt)
1
Pkg
Backpulver
Etwas
Butter (für die Form)
Etwas
Mehl (für die Form)
Etwas
Staubzucker (zum Bestreuen)
KATEGORIEN
Kekse & Kleingebäck
Weihnachten
Backen & Süßspeisen
ALLERGENE
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol