REZEPT
Heiße Maroni
SEHR EINFACH
25 MINGESAMTZEIT
ZUBEREITUNG

 Nur jetzt hat das „Brot des kleinen Mannes“, wie man Maroni früher nannte, wieder Saison.

Zunächst die Maroni eine Stunde lang in kaltem Wasser einweichen, dann mit einem Küchenpapier trocken tupfen. Den Backofen auf 220° C vorheizen. 

Die Maroni kreuzweise mit einem Messer einschneiden und mit dem Einschnitt nach oben auf das Backblech oder in eine Pfanne legen. 

·Die Maroni im Rohr für etwa 20 Minuten garen, aber zwischendurch einmal durchschütteln.

Nach der Garzeit die Maroni in ein feuchtes Geschirrtuch wickeln und heiß servieren. 

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
500
g
Maroni
KATEGORIEN
Snacks
Herbst
ALLERGENE
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol