REZEPT
Selbstgemachte Pasta Verde
EINFACH
60 MINGESAMTZEIT
ZUBEREITUNG

Den Spinat können Sie auch weglassen, wenn Sie lieber die üblichen hellen Nudeln wünschen.

Die beiden Mehle mit den Dottern, dem Ei, dem passierten Spinat sowie mit einer Prise Salz verkneten, bis ein kompakter Teig entstanden ist. Je gründlicher Sie kneten, desto geschmeidiger wird der Teig.

Dann den Teig in Klarsichtfolie einschlagen und bei Raumtemperatur etwa eine halbe Stunde lang rasten lassen.

Anschließend den Teig dünn ausrollen und in gleichmäßige Stränge schneiden oder in einer Nudelmaschine verarbeiten.

Danach entweder frisch in kochendem Salzwasser etwa 2 Minuten lang bissfest kochen oder mit etwas Mehl bestauben und locker aufgelegt trocknen lassen.

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
150
g
Mehl (glatt)
150
g
Mehl (griffig)
5
Stk
Eidotter
1
Stk
Ei
100
g
Spinat (passiert)
Etwas
Salz
KATEGORIEN
Pastagerichte
ALLERGENE
A - Glutenhaltiges Getreide und daraus gewonnene Erzeugnisse
C - Eier von Geflügel und daraus gewonnene Erzeugnisse
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol