REZEPT
Speckschöberl
EINFACH
10 MINKOCH- UND BACKZEIT
ZUBEREITUNG

Falls Ihnen der Speck zu fett ist, greifen Sie zu magerem Schinken, den Sie aber ebenfalls würfelig schneiden müssen. Den Parmesan könnten Sie auch durch Erbsen ersetzen.       

Die Eier trennen.

Das Eiklar mit 1 Prise Salz zu Schnee schlagen.

Die beiden Eidotter leicht verquirlen und zusammen mit den restlichen Zutaten unter den Eischnee heben.

Die Masse fingerdick auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verstreichen und bei 200° C etwa 10 Minuten lang goldgelb backen.

Die fertig gebackenen Schöberl komplett auskühlen lassen und anschließend in Rauten schneiden.

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
50
g
Speck (fein gewürfelt)
2
Stk
Ei
30
g
Mehl (glatt)
20
g
Parmesan (fein gerieben)
Etwas
Salz
Etwas
Pfeffer
Etwas
Muskatnuss (gerieben)
KATEGORIEN
Suppeneinlagen
ALLERGENE
A - Glutenhaltiges Getreide und daraus gewonnene Erzeugnisse
C - Eier von Geflügel und daraus gewonnene Erzeugnisse
G - Milch von Säugetieren und Milcherzeugnisse (inklusive Laktose)
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 12. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.