REZEPT
Vegane Bananenmuffins
SEHR EINFACH
ZUBEREITUNG

Diese saftigen Süßigkeiten sorgen für ein wohliges Magengefühl - und sie schmecken auch Nicht-Veganern.

Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken.

Mehl, Zucker, Zimt und Backpulver vermischen.

Wasser und Öl miteinander verquirlen.

Nun mit einem Schneebesen die nassen und die trockenen Zutaten miteinander verrühren, bis keine Klumpen mehr zu sehen sind. Im Anschluss die zerdrückten Bananen dazugeben.

Die Masse in vorbereitete Muffin-Förmchen füllen und bei 180° C etwa 20 Minuten lang backen.

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
250
g
Mehl
190
g
Kristallzucker
15
g
Backpulver
1
Prise
Zimt
250
ml
Wasser
130
g
Sonnenblumenöl
2
Stk
Banane
KATEGORIEN
Backen & Süßspeisen
Kekse & Kleingebäck
Vegan
ALLERGENE
A - Glutenhaltiges Getreide und daraus gewonnene Erzeugnisse
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Jänner 2021
Wetter Symbol