05.02.2008 09:26 |

Teuerungsausgleich

SPÖ will 100 Euro Einmalzahlung für Arme

Bundeskanzler Alfred Gusenbauer und "sein" SPÖ-Präsidium haben am Montag beschlossen, "Menschen die es dringend brauchen", einen Teuerungsausgleich in der Höhe von 100 Euro als Einmalbetrag zukommen zu lassen. Rund 1,2 Millionen Haushalte, in denen es auf Grund der Teuerung dramatisch an Geld mangelt, sollen profitieren. Die ÖVP bleibt skeptisch.

Die Liste derer, die die 100 Euro bekommen sollen, auf einen Blick:

  • Pensionisten, die 2007 eine Ausgleichszulage bezogen haben,
  • Pensionisten, die 2007 von der Rezeptgebühr befreit waren,
  • Zusatzrentenbezieher,
  • Alleinverdiener und Alleinerzieher,
  • Notstandshilfe-Bezieher,
  • Sozialhilfeempfänger,
  • Großfamilien ab dem dritten Kind.

Dieser SPÖ-Vorstoß innerhalb der Regierung für sozial Schwache ist politisch insofern umstritten, als die ÖVP dem Kanzler vorerst die kalte Schulter zeigt: In Vertretung des Vizekanzlers sprach Wirtschaftsminister Bartenstein von "Almosen", die "gerade zwei Tankfüllungen entsprechen würden, und zwar von einem kleinen Auto". Offensichtlich wolle Sozialminister Buchinger nur "Versäumtes nachholen".

Replik von Gusenbauer zu Bartensteins Rechnung, 100 Euro würden gerade zwei Tankfüllungen entsprechen: "Das ist kalter, sozialpolitischer Zynismus".

Von Peter Gnam, Kronen Zeitung

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol