Mi, 20. Juni 2018

Papermoon

09.10.2007 21:36

Papermoon: "Verzaubert"

Risi Bisi ist ein klassisches Montagsgericht. Die vier Portionen Reis und die beiden Schnitzel, die vom sonntäglichen Mittagsmahl übrig geblieben sind, werden mit einer frisch zubereiteten Ration Iglo Gemüse Allerlei und einer Handvoll Petersilie zu einem gefälligen Abendmahl vereint, das zwar in seiner Haptik neu erscheint, aber einem dennoch nicht die Arbeit abverlangt, die man für ein gänzlich frisch zubereitetes Essen benötigt hätte. Papermoons neues Quasi-Best-Of-Album "Verzaubert" glänzt mit zahlreichen Neuadaptionen ihrer Hits in deutscher Sprache und ist somit musikalisches Risi Bisi in bester Montagabend-Tradition.

Aus ihrem 1993er-Hit "Tell Me A Poem" wird "Verzaubert", aus "Lucy's Eyes" schnell mal "Der beste Tag" oder aus "No Time To Cry" "Lasst mich schlafen". Doch die Songs sind nicht 1:1 aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt. Edina Thalhammer und Christof Straub hauchen ihren bis zu 15 Jahre alten Liedern musikalisch wie auch textlich neues Leben ein, veränderten die Arrangements und verpassten den Lyrics einen völlig neuen Dreh.

Beim neuen Text zu "Tell Me A Poem" ("Verzaubert") beschleicht einem im ersten Moment zwar das Gefühl, es handle sich um Schlager. Doch im neuen Arrangement hat der ursprünglich mit 12-saitiger Gitarre gespielte Song zwei kantige Akustikgitarren und sogar Schlagzeugbegleitung spendiert bekommen, was den ungewohnt direkten Klang der Lyrics etwas dämpft. Sound steht auf "Verzaubert" dafür ganz groß geschrieben und im Gegensatz zu ihren beiden anderen Post-Millennium-Alben "Come Closer" und "True Love" (das Weihnachtsalbum vom letzten Jahr zählen wir bessern nicht mit...) klingt alles irgendwie einen Tick herzhafter.

Neben den "übersetzten" Papermoon-Klassikern finden sich auf "Verzaubert" auch die wenigen deutschsprachigen Songs die das Wiener Pop-Duo auf fünf Alben in zwölf Jahren veröffentlichte.

7 von 10 Montagabendessen

Christoph Andert

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.