Di, 19. Juni 2018

US-Komödienhit

03.10.2007 15:56

Ran an die Mädels: "Superbad"

Seth (Jonah Hill) und Evan (Michael Cera) sind beste Freunde und die Außenseiter an ihrer Highschool. Die Schüler stehen kurz vor ihrem Highschool-Abschluss und möchten vor allem bei den Mädels beliebt sein - auch wenn nur ein Fehltritt einer betrunkenen Schulkollegin Abhilfe schafft.

Greg Mottola holte sich für sein Drehbuch junge Unterstützung: Evan Goldberg und Seth Rogan („Da Ali G Show“) waren zu diesem Zeitpunkt dreizehn Jahre alt und hatten zu viele Filme gesehen, in denen das Highschool-Leben nicht treffend oder zu unlustig wiedergegeben wurde. Also beschlossen die beiden, es selbst zu versuchen. Mit großem Erfolg.

Und darum geht's in "Superbad"
Evan und Seth sind seit Kindertagen beste Freunde. Nun stehen die beiden Jungs kurz vor ihrem Highschool-Abschluss – und sind immer noch unzertrennlich. Doch bald werden sie wohl oder übel voneinander Abschied nehmen müssen, denn sie sind an verschiedenen Colleges angenommen worden. Wie sollen sie bloß ohne einander zurechtkommen? Evan ist extrem schüchtern, aber clever. Seth hat ein dreckiges Mundwerk, ist unberechenbar und interessiert sich nur für ein Thema: die menschliche Sexualität.

Als Dritter im Bunde tritt der unbeholfene und nerdige Fogell alias McLovin (Christopher Mintz-Plasse) auf den Plan. „Superbad“ erzählt die Geschichte ihrer fehlgeleiteten, verzweifelten Versuche, ein lebenslanges Loser-Dasein abzuwenden und ihre fatale Pechsträhne bei Frauen ein für allemal zu beenden – in einer einzigen aufregenden und abgefahrenen Nacht. Eine dieser schrecklich peinlichen Nächte, an die man den Rest seines Lebens immer wieder gern zurück denkt…

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.