28.09.2007 17:13 |

Zweisatz-Niederlage

Koubek im Mumbai-Viertelfinale ausgeschieden

Stefan Koubek ist am Freitag im Viertelfinale des ATP-Turniers von Mumbai (Indien) gegen den als Nummer 1 gesetzten Franzosen Richard Gasquet ausgeschieden. Der 30-jährige Kärntner, der es dort im Vorjahr bis ins Semifinale geschafft hatte, verlor gegen die Nummer 14 der Welt in zwei Sätzen mit 2:6 und 4:6.

Koubek, in der Weltrangliste 40 Plätze hinter Gasquet klassiert, spielte nach einem glatt verlorenen Satz ohne Breakmöglichkeit im zweiten Durchgang besser mit, musste sich aber nach nur 1:06 Stunden schließlich doch in zwei Sätzen geschlagen geben.

Der Wimbledon-Semifinalist ließ dem Kärntner im ersten Satz bei eigenem Aufschlag keine Breakchance, der Kärntner musste sein Service erstmals beim Stand von 2:2 abgeben. Der Franzose servierte weiter gut und nützte auch seine nächste Breakmöglichkeit, zog auf 5:2 davon, und servierte dann ohne Probleme aus.

Im zweiten Satz geriet Koubek gleich im Auftakt-Game mit einem Break in Rückstand. Den Punkt holte sich der Villacher aber postwendend zurück. Bei 2:1-Vorsprung erkämpfte sich der Österreicher seine zweite Breakchance, verabsäumte es aber, diese zu verwerten. Gasquet machte es später besser und schaffte bei Aufschlag Koubek das vorentscheidende 3:2. Der 21-Jährige Franzose gab das Spiel danach nicht mehr aus der Hand und servierte ungefährdet aus. Gasquet ist damit im 416.000-Dollar-Turnier weiterhin ohne Satzverlust.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten