03.09.2007 14:43 |

Gedächtnis-WM

Rekord um Rekord bei Gedächtnis-WM

Rekord um Rekord wurde bei den World Memory Championships am Wochenende im arabischen Königreich Bahrain gebrochen. Der Deutsche Gunther Karsten gewann den Wettbewerb nach Punkten vor dem Briten Ben Pridmore, der eine der punktuell stärksten Leistungen des Bewerbes bot: Er prägte sich einer halben Stunde einen Binärcode mit 4.140 Nullen und Einsen ein – das Bild oben zeigt exakt 500 Zeichen.

Vor Pridmore konnte sich kein Mensch je so einen langen Binärcode in so einer kurzen Zeit einprägen. Der Rekord des schließlich zweitplatzierten Briten beeindruckte auch den Sieger Karsten. Erst im letzten Durchgang des dreitätigen Wettkampfes am Sonntagabend holte er einen erneuten Sieg für Deutschland. Karsten konnte sich in 47,12 Sekunden die Reihenfolge von 52 aufeinanderliegenden Karten einprägen.

Auch der Team-Weltmeistertitel ging nach Deutschland, sowie einige weitere Rekorde: Der Deutsche Johannes Mallow stellte bei dem Treffen in Bahrains Hauptstadt Manama beim Merken historischer Daten einen neuen Rekord auf. Er hatte fünf Minuten Zeit, sich 110 fiktive Ereignisse nebst Jahreszahl aus Vergangenheit und Zukunft einzuprägen. Insgesamt sicherte er sich den sechsten Platz. Die Ränge drei und vier gingen ebenfalls an Deutsche.

Die Gedächtnisweltmeisterschaft wird seit 1990 an wechselnden Orten veranstaltet. Zehn Disziplinen werden getestet, darunter die Zuordnung von Namen und Gesichtern sowie das Merken historischer Daten und die Fähigkeit. In diesem Jahr nahmen 60 Gedächtniskünstler teil.

 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. Juni 2021
Wetter Symbol