So, 24. Juni 2018

Echter Hingucker

27.08.2007 16:25

Paris Hilton zeigt sich im neuen "GQ" gewohnt sexy

Paris Hilton will ihr sexy Image ablegen. Und wie macht man das wohl besser, als mit einem überaus heißen Fotoshooting? Gut, der Widerspruch ist ihr nicht aufgefallen, doch dafür gibt sie sich in der aktuellen Ausgabe des Männermagazins „GQ“ ungewohnt umweltbewusst.

Die Blondine ist eine Marke - und sie weiß sich zu inszenieren. In „GQ“ verrät sie ihren jüngsten Coup: "Es ist doch Entsetzliches auf der Welt passiert. Wir müssen Energie sparen. Deshalb verhandle ich gerade mit Autokonzernen, um ein Hybridauto mit coolem Design heraus zu bringen."

„Sex ist mir nicht wichtig“
Die 26-Jährige bastelt an einem neuen Lifestyle: "Ich habe vielleicht ein sexy Image, aber mir persönlich ist Sex nicht so wichtig. Lieber mache ich mir zu Hause ein Sandwich und setze mich vor den Fernseher." Denn ihr Leben sei kein Spiel: "Partys sind für mich nur noch ein Beruf wie jeder andere. Und hinter jedem Auftritt steckt eine Menge Arbeit."

Wenn sie also mit ihren Freunden die Nächte durchfeiert, ist das also rein beruflich...

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.