07.05.2007 14:01 |

Therapie umsonst

Skandal um Lindsay Lohans Kokain-Exzess

Lindsay Lohans Entziehungskur in einer teuren Klinik hat wohl nichts genützt. Die britische Zeitung "News Of The World" (Link zu den Bildern in der Linkbox) veröffentlichte jetzt Bilder aus einem Video, das die 20-Jährige beim exzessiven Konsum von Kokain in einem Klub in Los Angeles zeigt. Unter dem Einfluss der Droge prahlte die Schauspielerin dann auch von ihren Sex-Abenteuern mit Promi-Kollegen.

Der Rückfall nach der 20.000-Pfund-Therapie im renommierten Wonderland Center in Los Angeles passierte laut "News Of The World" im angesagten Club "Teddy’s" im Roosevelt Hollywood Hotel. Die Bilder der Überwachungskamera des Nobel-Schuppens zeigen, wie sich die 20-Jährige am 8. März dieses Jahres mit Freundinnen in die Damen-Toilette des Lokals verkrümmelt um dort weißes Pulver zu schniefen, das sie in einem kleinen Behältnis mitgebracht hat.

Eine Lohan-Freundin verriet der Zeitung: „In dieser Nacht habe ich sie mehr als 20 Lines Kokain ziehen sehen. Ihr war ganz egal, wer ihr dabei zugesehen hat. Sie hat nicht einmal versucht, es geheim zu halten.“ Angeblich zieht sich Lindsay an einem Abend rund zweieinhalb Gramm der Droge durch die Nase. Und auch die Wasserflasche, mit der das Schauspiel-Sternchen häufig gesichtet wird, enthält meist keinen Blümchenwein, sondern Wodka mit Soda…

Wenn Lindsay ihr Näschen ausreichend gepudert hat, prahlt sie auch gerne mit Sex-Geschichten. Sie habe ihr erzählt, dass sie mit Jude Law, Calum Best, Joaquin Phoenix, James France, Benicio del Toro und James Blunt geschlafen habe, berichtete eine Bekannte der Schauspielerin in "News Of The World".

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol