07.04.2007 18:01 |

Serie A

Inter schon seit 31 Runden ungeschlagen

Italiens Ligaprimus Inter Mailand ist auch nach der 31. Runde der Serie A ungeschlagen geblieben. Der Meister kam am Samstag in Reggina jedoch nicht über ein 0:0 hinaus, während die AS Roma in Catania unter Ausschluss der Öffentlichkeit durch Tore von Tavano (37.) und Vucinic (83.) 2.0 siegte. Sieben Runden vor Saisonende liegt Inter mit 80 Punkten klar vor den Römern (62) an der Tabellenspitze.

Auf den Plätzen drei und vier folgen mit Respektabstand auf das Führungsduo Lazio Rom (55) und Palermo (48). Lazio gewann durch einen Treffer von Stendardo (45.) 1:0 gegen Messina, Palermo unterlag Cagliari vor eigenem Publikum überraschend 1:3. Mit Alexander Manninger im Tor glich Siena gegen Udinese ein 0:2 nach 60 Minuten in der Schlussviertelstunde noch zum 2:2-Endstand aus.

Das Team aus der Toskana liegt unter 20 Serie-A-Mannschaften sechs Zähler von einem Abstiegsrang entfernt auf dem 15. Tabellenrang.

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten